Loading...

Freizeit-Tipps für "Alle"

Sie wollen Husum barrierearm, aber mit viel Spaß erleben? Folgen Sie unseren 10 Vorschlägen für Ihr Freizeitprogramm...

Lassen Sie sich durch Husum führen - ganz individuell und Ihren Bedürfnissen angepasst. Der Stadtführer hält bestimmt auch noch ein paar persönliche Tipps für Ihren Aufenthalt bereit. Machen Sie einen Abstecher ins Nordsee-Museum, Nationalparkhaus oder Schloss und lassen Sie es sich in einem der rollstuhlfreundlichen Cafés schmecken. Baden können Sie im Hallenbad oder am Dockkoog - wenn das Wasser gerade da ist... Auch Angelplätze speziell für Rollstuhlfahrer gibt es in der Husumer Bucht. Wie wäre es abends mit einem Besuch im Kino oder einer Veranstaltung im NCC?

1

Exklusive Stadtführung

Buchen Sie Ihre eigene, individuelle Tour durch Husum - ganz in Ihrem Tempo!

2

Schloss-Besuch

Das Schloss vor Husum ist für Rollstuhlfahrer zugänglich. Eine behindertengerechte Toilette steht zudem im Erdgeschoss zur Verfügung.

3

NordseeMuseum

 Das moderne und interaktive NordseeMuseum Husum ist auf allen Ebenen rollstuhlgerecht und mit vielen Hörstationen versehen.

4

Nationalparkhaus am Hafen

Das Husumer Infozentrum rund um den Nationalpark ist über eine Rampe erreichbar. Der Ausstellungsbereich befindet sich im Erdgeschoss und ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.

5

Bequem angeln

In der Husumer Bucht gibt es mehrere Angelplätze, die speziell für Menschen mit Handicap ausgerichtet sind.

6

Besuch am Strand

Am Dockkoog finden Sie ein Behinderten-WC (am Parkplatz), stufenlosen Strand-Zugang und eine Strandkorbvermietung.

7

Baden im Hallenbad

Das Husum Bad verfügt über eine rollstuhlgerechte Umkleide, Dusche und WC.

8

Film ab im Kino

Filmvergnügen im ebenerdigen Kino-Center - auch für Rollstuhlfahrer und Hörgeschädigte!

9

Konzerte & Events

Alle Bereiche im Husumer Veranstaltungszentrum sind rollstuhlgerecht und barrierefrei zugänglich. Auch blinde und sehbehinderte Gäste werden durch ein taktiles Leitsystem sicher geführt.

10

Angebote vom TSBW

Integrative Sport- und Freizeitangebote, z.B. Filmnächte mit Untertiteln für Hörgeschädigte.

Newsletter bestellen