Loading...

Boule

In Husum und in Hattstedt treffen sich Boule-Spieler auf öffentlichen Bouleplätzen

Schon seit mehr als 20 Jahren kann man das Boule-Spiel im Husumer Schlosspark beobachten, das viele Urlauber aus Frankreich kennen. Jeden Mittwoch und Sonntag ab 14 Uhr treffen sich in der Spielgemeinschaft Schlosspark-Boule-Husum begeisterte Anhänger des in vielen Varianten bekannten Kugelspiels auf dem Bouleplatz in Husum und gehen dieser speziellen Sportart in Nordfriesland nach. Ziel dieses Kugelsports, der bereits seit der Antike betrieben wird und in der französischen Spielart des Freizeit-Kugel-Spiels auch als "Pétanque" bezeichnet wird, ist es, mit den Metallkugeln möglichst nah an das "Schweinchen" heranzukommen. Das ist die kleine Holzkugel, die in der französischen Sprache "Cochonnet" heißt. Seit August 2014 kann man auch im Umland, in Hattstedt, einen öffentlichen Boule-Platz nutzen.

Beim Boulen geht es also um Geschick und Taktik, wenn man das Ziel erreichen will. Und so erfordert das Kugelspiel Konzentration und Präzision, Ausdauer und Koordination. Das Gute daran: Boule ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern macht auch noch Spaß, ist entspannend und sehr gesellig! Beim Boulespielen kommen Nordfriesen und Urlaubsgäste zusammen und begegnen sich beim sportlichen Spiel mit den Boule-Kugeln.

Newsletter bestellen