Loading...

Weitere Halligen im Wattenmeer

Langeness und Oland, Nordstrandischmoor, Gröde und Süderoog, ...

Auf einer Hallig bestimmen Ebbe und Flut den Alltag. Zehn Halligen gibt es. Sie liegen alle im Wattenmeer vor der Küste Schleswig-Holsteins. Sechs der Halligen sind dauerhaft bewohnt: Gröde, Hooge, Langeness, Nordstrandischmoor, Oland und Süderoog. Die besonderen Bedingungen auf einer Hallig sorgen für eine unvergleichliche Naturlandschaft. So gehört die Biosphäre Halligen zu den vogelreichsten Gebieten der Erde.

Von Husum aus sind die Halligen von Nordstrand/Hafen Strucklahnungshörn und dem Hafen Schlüttsiel mit dem Schiff erreichbar. Über Zubringerdienste und öffentliche Verkehrsverbindungen zu den Halligen und über die Häfen Strucklahnungshörn und Schlüttsiel informiert Sie gern die Tourist Information Husum.

Weitere Informationen über die Halligen und Ihre Anreisemöglichkeiten finden Sie unter www.halligen.de.

Newsletter bestellen