Loading...

Spurensuche auf Mikkelberg | Kunstprojekt

In Outlook/iCal übernehmen

Ausstellung "På sporet af Mikkelberg - Spurensuche auf Mikkelberg"

Informationen

Die zwei Installationskünstlerinnen Inga Momsen aus Flensburg und Maja Ingerslev aus Aarhus stellen auf Mikkelberg aus. Eine Woche lang wohnen und arbeiten die beiden auf Mikkelberg und werden in dieser Zeit eine Ausstellung speziell für diesen Ort entwickeln und ausarbeiten.

In diesem interaktiven Kunstprojekt werden die beiden Künstlerinnen auf Spurensuche auf Mikkelberg gehen. Mit Ausgangspunkt in dem, was sie finden, werden sie den Ort künstlerisch beleuchten. Die Möglichkeiten sind vielfältig: draußen und drinnen, in Geschichte und Gegenwart, in Kunst, Natur und Kultur. Während des Arbeitsprozesses sind die Besucher zu bestimmten Zeiten eingeladen, den Künstlerinnen über die Schulter zu schauen und so Einblicke in die Entwicklung der Werke bis zur Ausstellungseröffnung zu erhalten.

Inga Momsen kommt aus Flensburg und arbeitet sowohl in Deutschland als auch in Dänemark. Sie erschafft Installationen für den Innen- und Außenraum. Am Anfang ihrer Arbeit steht immer der Ort mit seiner Einzigartigkeit und seinen Besonderheiten im Positiven wie im Negativen. Es geht ihr sowohl um das Finden und Verstehen von Räumen und ihrer Geschichte als auch um das Kommunizieren und Spielen mit den Räumen und in ihnen. Immer so, dass der Ort selbst ein gestaltender Teil der Kunst wird. Wie auf einer dreidimensionalen Leinwand entstehen zwei- und dreidimensionale Bilder. Ihre Farbe bringt Inga Momsen als Material in den Raum hinein. "Materialmalereien" und "gezeichnete Objekte" im Raum nennt sie ihre Arbeitsweise. Sie fertigt "maßgeschneiderte Kunst" für jeden Ort.

Maja Ingerslev wohnt und arbeitet in Aarhus. Ihre Werke sind durch einen variierenden und facettenreichen Gebrauch von Materialien und Medien gekennzeichnet. Sie arbeitet mit Fotografie, Video, Animation, Installation, Skulptur, Zeichnung, Artist's Books und Scherenschnitt. Sie fasziniert das Unmögliche. Ihre Werke kreisen um das Erlebnis einer Überschreitung des normalerweise Möglichen.

Das Projekt kann dank der Unterstützung von KulturhilfeSH, SSFs kulturudvalg, Stiftung Nordfriesland und Mikkelberglegatet realisiert werden.

Artists in residence: 31. August bis 6. September 2020
Ausstellung: 6. September bis 1. November 2020

Anmeldung für die Ausstellungseröffnung am Sonntag, 6. September 2020, 15 Uhr bitte bis spätestens Montag, 3. September 2020, per E-Mail an info@mikkelberg.de oder unter Tel. 04846 6604. Für eventuelle Restplätze rufen Sie bitte ebenfalls vorher an.

Rahmenprogramm:
1. September 2020, 16 +17 Uhr: Geländeführung und Einführung in das Projekt durch die Leiterin vom Mikkelberg, Lisbeth Bredholt Christensen, mit Begegnung der Künstlerinnen.

2. September 2020, 16-18 Uhr: Offenes Atelier. Inga Momsen und Maja Ingerslev laden in ihre Werkstätten ein.

Öffnungszeiten:
Mo. - Mi.: 10 - 13 Uhr // Do.: 11 - 16 Uhr // Fr. - So.: 13 - 17 Uhr

http://www.mikkelberg.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen