Loading...

Rathaus Husum

Das Husumer Rathaus, erbaut in den Jahren 1988/1989, befindet sich direkt am Husumer Binnenhafen und beherbergt die Stadtverwaltung der nordfriesischen Kreisstadt.

Bis auf weiteres ist aufgrund der Corona-Pandemie vorab telefonisch oder per Mail ein Termin mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses und des Sozialzentrums Husum und Umland zu vereinbaren. Spontane Besuche sind bis auf weiteres nicht möglich. (Stand: 05.05.2021). Weitere Informationen unter www.husum.de.

Das Husumer Rathaus auf dem ehemaligen Gelände der Husumer Schiffswerft
Das Husumer Rathaus auf dem ehemaligen Gelände der Husumer Schiffswerft - © TSMH

Das Rathaus Husum wurde 1988/89 auf dem ehemaligen Gelände der Husumer Schiffswerft errichtet und wird von vielen Einheimischen auch nach mehr als 30 Jahren häufig noch als "neues Rathaus" bezeichnet. Mit seinen modernen Formen soll der imposante Bau durchaus auch an Industriebauten erinnern und daran, dass an diesem Standort einst der Schiffbau in Husum beheimatet war. Denn über mehrere Jahrhunderte war an dieser Stelle die Werft zu finden, die das Erscheinungsbild des Husumer Hafens und das Leben der Menschen in der Nordseehafenstadt über viele, viele Jahre prägte. In Erinnerung an die Husumer Werft blieb auch die Slipanlage erhalten, eine schräge Ebene, auf der Schiffe vom Land in das Wasser gelassen werden können. Die historische Anlage steht heute unter Denkmalschutz und prägt zusammen mit dem Tonnenleger Hildegard das maritime Erscheinungsbild des Husumer Rathauses.

Im Inneren des Rathauses erwartet den Besucher eine hohe, lichtdurchflutete Halle, die sich mit einem über alle Geschosse reichenden Westfenster zum Hafen öffnet - eine eindrucksvolle Hafen-Kulisse. Die Stahlkonstruktion des Rathausturmes im Außenbereich nimmt hafenspezifische Architektur, wie Brücken, Beladeanlagen oder Schiffaufbauten auf.

Das Rathaus Husum wurde von den Hamburger Architekten Patschan und Winking (Prof. Bernhard Winking) entworfen. Schon kurz nach der Fertigstellung erregte es in der Fachwelt Anerkennung und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Das Rathaus am Husumer Hafen ist Sitz der Husumer Stadtverwaltung und beherbergt die verschiedenen Ämter und Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung Husum. Mit seiner offenen Bauweise und den umlaufenden Balustraden bietet das nordisch-kühle, jedoch sehr transparent wirkende Gebäude aber auch Raum für Begegnungen, Kunst und Kultur. So präsentiert nicht nur der Kunstverein Husum hier seine Kunst-Ausstellungen, auch viele städtische Veranstaltungen finden normalerweise im Rathaus Husum statt.

Zur Stadtverwaltung Husum gehören u.a. folgende Ämter mit einem umfangreichen Aufgabenspektrum für die Stadtgebiet Husum und die Insel Pellworm:

Stadtbauamt (u. a. zuständig für Bauerverwaltung, Gebäudemanagement/Hochbau, Tiefbau/Straßenbau), Ordnungsamt (u. a. zuständig für Standesamt, Einwohnermeldeamt, Feuerwehr, Fundsachen, Drehgenehmigungen, Genehmigung von Veranstaltungen im öffentlichen Raum), Hauptamt (u.a. zuständig für Schulen, Jugend, Sport, Kultur, Personalwesen), Kämmerei (Finanzen) u. a. Weitere Informationen zur Verwaltungsgliederung sind auf den Interent-Seeiten der Stadt Husum zu finden.

Montag 08:30 - 12:00
Dienstag 08:30 - 12:00
Mittwoch 08:30 - 12:00
Donnerstag 07:00 - 16:00 jeden 1. Donnerstag im Monat 07:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:30 - 12:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
17.03.2020 bis 31.05.2021 nur nach vorheriger Termin-Vereinbarung

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen