Loading...

Mauseberge

Wald in Nordfriesland: Erholung und Erlebnis im Grünen - in der Nordsee-Stadt Husum

Die Mauseberge zwischen Husum und Mildstedt sind ein wichtiger Teil der grünen Lunge Husums. Der rd. 20 Hektar große Stadtwald ist als Naherholungsgebiet und Stadtgrün beliebt bei Einheimischen und wird auch von Gästen gern besucht. Das Waldgebiet mit vielen Waldwegen bietet grünen Windschutz und - für Nordfriesland recht selten - Wald-Erlebnis. Früher befand sich hier eine Heide- und Bruchlandschaft, die der Husumer Maler Richard von Hagn in Bildern verewigte. Später wurde hier Kies abgebaut, da Sand für den Bau von Straßen und Häusern in Husum benötigt wurde. Den Namen hat das Waldgebiet, das forstwirtschaftlich bewirtschaftet wird, von den zahlreichen kleinen "Mausebergen".

Die Mauseberge sind ein Stück Natur an der Stadt. Sie eignen sich gut für Spaziergänge - mit Hund (Leinenpflicht!) oder ohne Hund - in würziger Waldluft, Wanderungen in grüner Natur, für Nordic Walking, Joggen, Laufen.... Weil das Gebiet sich zum Laufen so gut eignet, findet hier auch der alljährliche Mauseberge-Crosslauf statt. Statt Sport und Leichtathletik zu betreiben, kann man hier aber auch einfach mal gar nichts tun, auf einer Bank sitzen, in grüne Baumkronen schauen oder, wenn man mag, einen Baum umarmen.

Die Mauseberge liegen an den Husumer Ortsteilen Rödemis und Dreimühlen und sind mit dem Auto, aber auch sehr gut mit dem Bus oder Fahrrad über die Ostenfelder Straße erreichbar. Parkmöglichkeiten befinden sich in den Straßen Am Hasselberg und Rödemisfeld. Tipp für alle Wanderer: Der IVV-Rundwanderweg Nr. 7, der am Husumer Marktplatz startet, führt durch das Waldgebiet hindurch.

Übrigens: Bereits 1975 wurde die Husumer Waldfläche "Mauseberge" nach Landeswaldgesetz zum Erholungswald erklärt.

Ansprechpartner für die Mauseberge ist die Stadt Husum, Bauamt. Für die forstwirtschatliche Bewirtschaftung der Mauseberge ist die Bezirksförsterei Nordfriesland der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in Leck der richtige Anprechpartner.

Die TSMH dankt Uwe Niewöhner für die Erstellung und Bereitstellung der Fotos (Mai 2020).

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen