Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Vortrag: Der Fall Globke

Informationen

Hans Globke verfasste 1936 als Ministerialrat den ersten Kommentar zu den NS-Rassegesetzen und 1941 die wichtigsten Verordnungen zur Deportation der Juden. 1953 wurde er Chef des Bonner Kanzleramtes
und Symbolfigur der Renazifizierung im Westen. Die DDR reagierte mit überzogener Propaganda. Ihr Oberstes Gericht verurteilte Globke 1963 in Abwesenheit wegen Judenmords zu lebenslangem Zuchthaus. Mit dem Fall befasst sich die neue Studie Klaus Bästleins, die er in Husum im Speicher erstmals vorstellt.

Veranstalter: Bündnis gegen Rechts Nordfriesland

http://www.speicher-husum.de

Karte

Karte

Newsletter bestellen