Loading...

Sonderausstellung: Ulf Petermann - Neue Arbeiten

So 17. Dezember 2017 10.00 - 18.00 Uhr

Informationen

Die Halebüller Galerie Lüth, im Husumer Ortsteil Schobüll (Halebüll), präsentiert die letzte Einzelausstellung des Jahres 2017. Zu sehen sind Werke des norddeutschen Realisten Ulf Petermann.

Laufzeit: 12.11. bis 23.12.2017

Quelle des nachfolgenden Textes: Husumer Nachrichten, 10.11.2017, S. 16 (gekürzt)

Der menschliche Körper und die Figur sind für Ulf Petermann kein unbekanntes Terrain. Mit ihnen hat sich der Husumer Maler schon vor Jahrzehnten auseinandergesetzt. Es entstanden ganze Bilder-Zyklen, in denen das Thema eingehend auslotet wurde. Unvergessen sind seine Tanzstudien aus den 1990-er Jahren, in denen Bewegungen bisweilen beinahe rauschhafte Züge annahmen. „Körper und Figur sind ja auch so etwas wie die Königsdisziplin der Malerei“, sagt er heute und hat sie daher in den Mittelpunkt seiner neuen Ausstellung in der Halebüller Galerie Lüth gestellt.

Mit den Arbeiten, die er dort zeigt, schließt sich zugleich ein Kreis. Nach Jahren der Landschafts- und Stadtmalerei kehrt Petermann zur Figur zurück. Ganz losgelassen hat sie ihn ohnehin nie. In den Arbeiten von 2016 und 2017, die in der Ausstellung zu sehen sind, verbindet der norddeutsche Realist die Figur mit seinem angestammten Sujet: Stadtansicht und Landschaft. Petermann sieht das Ganze als Herausforderung, „die man auch im Alter von 67 Jahren noch angehen kann“ und die für ihn mit zentralen malerischen Fragen behaftet ist: Was unterscheidet eine Figur in städtischem Ambiente von einer am Strand? Spiegelt sich in der Motorik wieder, wo sich jemand gerade aufhält und wenn ja, wie lässt sich das mit den Mitteln der Malerei einfangen? Auf diese und viele andere Fragen will seine Einzelausstellung Antwort geben.

Öffnungszeiten: ganzjährig Mi bis So: 10 - 18 Uhr, an Eröffnungstagen: 11 - 16 Uhr

Mehr Infos zu Ulf Petermann

http://www.galerie-lueth.de

Karte & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen