Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Sonderausstellung: Begegnung in Husum - Ein Festival verbindet Spieler und Sammler

Informationen

"Begegnung in Husum - Ein Festival verbindet Spieler und Sammler" - Sonderausstellung des Pole Poppenspäler Förderkreis e. V. in Kooperation mit dem Museumsverbund Nordfriesland.

Laufzeit: 17.9.-29.10.2017

Wahrscheinlich sind sie sich in Husum begegnet: Der langjährige Sekretär der Theodor-Storm-Gesellschaft, Gerd Eversberg, und der Puppenspieler Günter Gerlach aus Weimar.

Die Zeugnisse ihrer Verbundenheit mit dem Figurentheater könnten unterschiedlicher kaum sein: Hier eine eher theatergeschichtliche Sammlung mit Figuren aus Europa und Asien, dort der Nachlass eines deutschen Berufspuppenspielers, der als seine besondere Aufführungsform das Bauchladentheater entwickelte.

Der Nachlass von Günter Gerlach, soweit er sich nicht in Privathand befindet, kam bereits Anfang der 2000er Jahre als Dauerleihgabe zu unserem Museumsbestand. 2014 schenkte uns Gerd Eversberg seine Sammlung historischer Theaterfiguren mit der einzigen Auflage, sie künftig als Exponate der „Sammlung Annette und Dr. Gerd Eversberg“ zu kennzeichnen.

Bereichert wird die gezeigte Auswahl aus beiden Beständen durch Leihgaben des Theaterfigurenmuseums Lübeck: Musikinstrumente, die typisch für ein Gamelanorchester Indonesiens sind.

Rahmenprogramm:

Ergänzt wird die Ausstellung durch öffentliche Führungen am 23. September und am 1. Oktober sowie durch die Aufführung eines indonesischen Wayang-Theaters im Rahmen des Festivals am 1. Oktober 2017.

Der Verein "Pole Poppenspäler Förderkreis e. V." fördert seit vielen Jahren das Figurenspiel in Husum - in der Tradition des Puppenpielers in Theodor Storms berühmter Novelle "Pole Poppenspäler" - und ist außerdem alljährlicher Veranstalter des Internationalen Figurentheater Festivals "Pole Poppenspäler Tage" (23.09. bis 01.10.217) in Husum. Das Poppenspäler Museum ist im Schloss vor Husum beheimatet und entführt in die zauberhafte Welt des Figurentheaters.

2017 jährt sich der Geburtstag (*14.09.1817) des Dichters Theodor Storm zum 200. Mal. Dieses Ereignis wird in Husum mit vielen Veranstaltungen gefeiert.

Öffnungszeiten:

März bis Oktober: Di bis So, 11 bis 17 Uhr

Die Ausstellungen im Schloss vor Husum werden von der Nord-Ostsee-Sparkasse unterstützt.

Weitere Informationen zum Pole Poppenspäler Förderkreis e. V.

http://www.museumsverbund-nordfriesland.de/schloss-vor-husum/39-0-Sonderausstellungen.html

Karte & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen