Loading...

Skulpturenausstellung: Experiment Mensch - Ursula Dietze

Vernissage - Gedanken zur Einstimmung: Werner Hajek

Sa 11. August 2018 14.00 Uhr

Informationen

Eine Zeitreise im zeitgemäßen Turbotempo vom „Vorfahr“ und den einfachen Errungenschaften in die Jetztzeit. Skulpturen aus Keramik, in ihrer Aussage pointiert durch die Einbindung von rostendem Fundmetall bilden zusammen mit Installationen die Kernausstellung im Haus auf der Warft.

Draußen auf den Wiesenflächen und entlang des Walls rund um den doppelläufigen Wassergraben sind weitere Skulpturen installiert. An allen Samstagen nach der Vernissage gibt es zusätzlich Angebote zum Zuschauen oder Mitmachen, z.B. einen Rakubrand, bei dem kleine Objekte aus Ton in einem Brennöfchen aus einer umgebauten Mülltonne durch diesen speziellen Brand eine ganz besondere Glasur erhalten.

Das Gutshaus Ellworth wurde 1866 auf einer uralten Warft erbaut. Mit ihrem Anwesen stellt Hofbesitzerin Beate Astrid Fischer der Künstlerin eine märchenhafte und unverwechselbare Bühne zur Verfügung, für ein Kunsterleben besonderer Art. Der kleine Bauerngarten, die ansonsten ungezwungene Natur mit ihren trotzigen Bäumen und der tiefe Doppelgraben rundum werden zur Kulisse und zu Mitspielern für Ursula Dietzes Installationen und Skulpturen.

Laufzeit der Ausstellung: 11. August bis 23. September 2018

Öffnungszeiten: Sa und So 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Gutshaus Ellworth

https://de-de.facebook.com/Gutshaus-Ellworth-156501187880843/

Karte

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen