Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

NDR Foyerkonzert on tour

Informationen

NDR Kultur lädt zusammen mit dem Musikfestival "Raritäten der Klaviermusik" den ukrainischen Pianisten Artem Yasynskyy in den Rittersaal im Schloss vor Husum zum „NDR Kultur Foyerkonzert on tour“ ein. Artem Yasynskyy ist ein absoluter Ausnahmekünstler. Er ist berühmt für seine Fingerfertigkeit und nimmt das Publikum durch sein Spiel, seine Mimik und Gestik mit auf eine musikalische Reise.

Für das „NDR Kultur Foyerkonzert on tour“ können Eintrittskarten nicht gekauft, sondern nur gewonnen werden. Vom 9. Mai an verlost die Stiftung Nordfriesland unter den Einsendern jeweils 2 Konzertkarten.
Sie können per E-Mail an stiftung@nordfriesland.de (bitte mit Angabe der Telefonnummer) oder telefonisch unter 04841- 8973-0 an der Verlosung teilnehmen. Kennwort: NDR Foyerkonzert
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises Nordfriesland sowie des NDR und deren Angehörige sind nicht gewinnberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung endet am 18. Mai 2018 um 20 Uhr. Die Gewinner werden benachrichtigt. Bitte berücksichtigen Sie, dass eventuell anfallende Kosten für An- und Abreise von Ihnen selbst getragen werden.

Weitere Informationen zum Künstler und zum Konzert
Der Lebenslauf von Artem Yasynskyy ist geprägt von Auszeichnungen und Preisen. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie wird der 1988 in der Ukraine Geborene bereits im Alter von sieben Jahren Schüler der Spezialhochschule für begabte Kinder und Instrumentales Musikstudium der staatlichen Musikhochschule seiner Geburtsstadt Donezk. Seine Ausbildung dort schließt er mit Auszeichnung ab, ebenso wie seinen Masterstudiengang an der Bremer Hochschule für Künste. Während dieser Zeit konzertiert er bereits auf der ganzen Welt. Er erhält den Steinway-Förderpreis in Hamburg, war Stipendiat der Hans und Stefan Bernbeck-Stiftung, gewann u. a. den Hauptpreis sowie Hofmanpreis beim Ersten Deutschen Klavierwettbewerb Polnischer Musik in Hamburg und den dritten Preis bei der Gian Battista Viotti International Piano Competition – die Liste ist lang. Artem Yasynskyy beeindruckt mit Leidenschaft und Hingabe und verzaubert Kritiker und Zuschauer.

Das NDR Kultur Foyerkonzert on tour findet im Vorfeld der „Raritäten der Klaviermusik“ statt. Das Festival, auch bekannt als Piano Festival Husum, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Werke zu präsentieren, die trotz ihrer einzigartigen Qualität keinen Eingang in das klassische Standardrepertoire gefunden haben. Die Hingabe der Pianisten für die Musik und das meisterhafte Spiel sowie die Neugier und Offenheit des Publikums für Neues führen seit nunmehr 30 Jahren zu einem ganz besonderen Konzerterlebnis. Das Festival findet vom 18.-25. August im Schloss vor Husum statt.

Das Schloss vor Husum vereinigt als Austragungsstätte anspruchsvolle Kunst mit bedeutendem Schloss-Ambiente. Das Schloss lädt nicht nur dazu ein auf den Spuren der einstigen Bewohner zu wandeln, sondern zeigt in Wechselausstellungen in der Dachgalerie auch moderne Kunst. Die Gäste des „NDR Kultur Foyerkonzerts“ haben vor dem Konzert die Möglichkeit, das Museum exklusiv außerhalb der Öffnungszeiten zu besuchen.

Durch das Gesprächs-Konzert führt NDR Kultur Musikredakteur Ludwig Hartmann, der dieses Mal neben dem Künstler, auch dem Gründer und Leiter des Festivals, Peter Froundjian, die eine oder andere Geschichte entlocken wird. Der Wechsel von Gespräch und Musik macht seit nunmehr zwölf Jahren den besonderen Reiz der NDR Kultur Foyerkonzerte aus. Auch das Publikum ist herzlich eingeladen, sich an der Gesprächsrunde zu beteiligen.

Übrigens: Auf NDR Kultur können Sie das Konzert am 3. Juni 2018, ab 18 Uhr hören.

Karte

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen