Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Lesung: Die Regentrude

Informationen

Eine Lesung der besonderen Art bietet Jörg Hartmann seinen Zuhörern vor märchenhafter Kulisse.
Er liest und erzählt aus Theodor Storms Märchen die Regentrude.

In dem Märchen geht es um ein Dorf in Schleswig-Holstein, welches in einem besonders heißen Sommer von Dürre geplagt ist. Da die Tiere dursten und die Ernte verdorrt, verschulden sich viele Bauern bei dem Wiesenbauer, der mit seinen sumpfigen Wiesen weniger schwer von der Hitze betroffen ist. Einer verwitweten Bäuerin gefallen die steigenden Kredite des Wiesenbauern gar nicht und so beschließt sie gemeinsam mit ihrem Sohn und dessen Freundin, der Tochter des Wiesenbauern, die alte Göttin des Regens, die Regentrude, zu wecken. Die schläft besonders dann ein, so die Sage, wenn der Glaube an sie nicht stark genug ist.
Da nur ein junges, mutiges Mädchen die Regentrude wecken kann, steht die Tochter des Wiesenbauern vor der schwierigen Entscheidung sich gegen ihren Vater zu stellen. Sie weiß jedoch, was zu tun ist und weckt die Göttin, indem sie einen bestimmten Vers spricht.

Jörg Hartmann ist seit Jahrzehnten begeisterter Storm-Leser und –vermittler und arbeitet neben seiner freien Tätigkeit für den Museumsverbund Nordfriesland auch im Storm-Haus.

http://www.museumsverbund-nordfriesland.de/ostenfelder-bauernhaus/

Nordhusumer Str. 13 . 25813 Husum . Tel 04841 / 2545 . info@museumsverbund-nordfriesland.de

Karte & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen