Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Konzert: Renaud Capucon

Informationen

Im Rahmen des Schlesig-Holstein Musikfestivals tritt Renaud Capuçon zusammen mit der NDR Radiophilharmonie in der Messe Husum & Congress auf.

»Jetzt, wo meine arme Frau tot ist, kann ich nicht mehr originell sein, und so bin ich abhängig von Leuten wie Johann Sebastian als Inspirationsquelle«, schrieb Edward Elgar 1921 an Eugène Goossens. Seit dem Tod seiner Frau Alice im April 1920 hatte Elgar verstärkt Bach gespielt und schließlich begonnen, dessen Orgelfuge c-Moll BWV 537 zu orchestrieren. Fertiggestellt im Frühjahr 1921 und noch im Herbst desselben Jahres in der Londoner Queen’s Hall höchst erfolgreich uraufgeführt, orchestrierte Elgar auch noch die dazugehörige Fantasie. Dass Menschen nach einem Trauerfall Trost in der Musik Johann Sebastian Bachs suchen, zeigt sich auch in Alban Bergs Violinkonzert »Dem Andenken eines Engels«. Der Schöpfer des »Wozzeck« hatte bereits den Auftrag zu einem Violinkonzert erhalten, als ihn die Nachricht vom Tod der 18-jährigen Tochter von Alma Mahler-Werfel und Walter Gropius, Manon, ereilte. Tief erschüttert schuf Berg dann ein Werk von großer Intensität und Emotionalität, in das er gegen Ende den Bach-Choral »Es ist genug, Herr, wenn es dir gefällt, so spanne mich doch aus« einarbeitete – ein Gänsehautmoment, der niemanden unberührt lässt.

Renaud Capuçon, Violine
NDR Radionphilharmonie
Andrew Manze, Dirigent

Johann Sebastian Bach / Edward Elgar: Fantasie und Fuge c-Moll BWV 537 op. 86
Alban Berg: Violinkonzert »Dem Andenken eines Engels«
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Konzerteinführung: 30 Minuten vor Konzertbeginn mit Dr. Götz Darsow

https://www.shmf.de/

Online Ticket

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen