Loading...

Konzert: Kammerphilharmonie Köln

Informationen

"Klassik überall“ – das ist das Motto der Kammerphilharmonie Köln. Am Karsamstag findet das Traditionskonzert (seit über 16 Jahren!) wieder im Schloss vor Husum statt.

Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Vivaldi, J. C. Bach, F. Borne und Camille Saint-Saens.

Solisten des Abends sind:
Sergey Didorenko - Violine (München)
Mirta Gonzales - Flöre (Köln/Saragossa)
Dima Geronowsky (Köln)

Für das Konzert im Schloss vor Husum gilt freie Platzwahl.

Die Zielsetzung der Kammerphilharmonie Köln ist einfach - es sollen möglichst viele Menschen generationenübergreifend für klassische Musik begeistert werden. Die Beliebtheit des Ensembles zeigt sich darin, dass die Kammerphilharmonie Köln jährlich circa 300 mal rund um den Globus konzertiert und sich die Zuhörer überall auf der Welt auf die Begegnung mit den musikalischen Ausnahmetalenten freuen.
Gegründet wurde die Kammerphilharmonie in der Stadt, deren Namen sie trägt: Köln. Jener Stadt, die für ihre Musikhochschule, ihre Musik- und Instrumentalpädagogen weltweit berühmt ist. Seit Jahrzehnten werden hier Musikergenerationen ausgebildet, die in Sachen Musikalität in der Welt Ihresgleichen suchen. Sich diesen Talenten bedienend erwächst ein Stamm an hervorragenden Musikern, die in wechselnder Besetzung das Motto in die Welt tragen.

Die Kammerphilharmonie Köln ist auf der ganzen Welt zuhause. Die Tourneen führen sie regelmäßig nach Neuseeland, Australien, Spanien, Großbritannien, Irland und viele andere Länder – und natürlich Deutschland. Das sich permanent erweiternde Repertoire der Kammerphilharmonie besteht grundsätzlich aus handverlesenen Stücken. Der besondere Reiz der Programme liegt im Aufeinandertreffen populärer wie auch unbekannter Werke verschiedenster Musikepochen. So treten vertraute Größen wie Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Vivaldi in Dialog mit Werken von Sergei Prokofieff bis Tangokönig Astor Piazzolla. Diese Mischung verspricht große Abwechselung auf höchstem Niveau, ohne dass dabei der musikalische Zeigefinger erhoben wird. Musik soll schließlich unterhalten und nicht belehren.

Menschen auf der ganzen Welt für klassische Musik begeistern – das ist die Maxime.

(Quelle: Kammerphilharmonie Köln)

http://www.kammerphilharmonie-koeln.de/

Vorverkauf in der Schlossbuchhandlung, Schlossgang 10, Tel. 04841-89214; Abendkasse öffnet um 18:30 Uhr

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen