Loading...

Husumer Sommerkonzerte: Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder

Informationen

Stefanie Golisch und ihr Pianist Nico A. Stabel präsentieren Arien und Schlager der 20er und 30er Jahre in der Marienkirche am Markt.

Mit diesem Programm greifen Stefanie Golisch und ihr Pianist Nico A. Stabel ein Stück tragischer Musikgeschichte auf. Alle an diesem Abend gesungenen Stücke wurden von Komponisten geschrieben, die in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland und Österreich verfolgt und ins Exil getrieben wurden.

Es erklingen unvergessliche Melodien aus der Czardasfürstin von Emmerich Kàlmàn, der Toten Stadt von Erich Wolfgang Korngold, aus Ralph Benatzkys weltberühmten Weissen Rössl und natürlich auch der Welthit Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt aus dem Blauen Engel von Friedrich Holländer.

Spätestens wenn schwungvolle Lieder wie Wer wird denn weinen, wenn man auseinandergeht oder Heut ist der schönste Tag in meinem Leben gesungen werden, wird deutlich, dass bei aller Ernsthaftigkeit des Themas die Leichtigkeit und der Witz dieser einzigartigen Musik die Menschen noch heute berührt und begeistert.

Die sehr unterschiedlichen Lieder verbindet Stefanie Golisch durch lebendig vorgetragene Geschichten und die Biografien der Komponisten. So wirkt die Künstlerin auch mit leichten und frechen Tönen dem Vergessen einer einzigartigen Epoche entgegen und appelliert gleichzeitig, dass sich das Geschehene niemals wiederholen möge.

Gesang und Text: Stefanie Golisch
Klavier: Nico A. Stabel
Regie: Uwe Hoppe 

Ein Konzert in der Reihe »Husumer Sommerkonzerte« in St. Marien.

Sponsoren:
Schlossbuchhandlung, Schwan Apotheke, Kokon Naturtextilien, Elektro Conrad, Musikhaus Husum, Uhren Optik Schmuck Wesemann, Einhorn Rats Apotheke, Bestattungshaus Gawallek, Bestattungshaus Dawarts

http://kirche-in-husum.de/konzerte-in-st-marien/

Kartenvorverkauf: Schlossbuchhandlung, Schlossgang 10, Husum; Tel. 04841 89214

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen