Loading...

Husumer Demenztage

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

In Nordfriesland gibt es ca. 3.500 Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind. Für sie und ihre Angehörigen gestaltet sich der Alltag mit der Erkrankung nicht immer einfach.

Der Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland veranstaltet am 25. & 26. Oktober im Husumer Rathaus die »Husumer Demenztage«, um Betroffenen, Angehörigen und Interessierten die Gelegenheit zu geben, sich über verschiedene Aspekte der Erkrankung und mögliche Hilfsangebote zu informieren.

Neben vielen spannenden Vorträgen u.a. zu selteneren Demenzformen, herausfordernden Verhalten bei Menschen mit Demenz sowie zu Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung, wird es am Samstag eine Lesung von Autor und Biobauer Matthias Stührwoldt geben. Zusätzlich gibt es für die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit mit verschiedenen Ansprechpartnern aus der Region während der Infobörse im Foyer des Rathauses ins Gespräch zu kommen.

Programm:

Freitag, 25. Oktober 2019

14.00 Uhr Begrüßung

14.15 Uhr Grußworte | Uwe Schmitz, Bürgermeister der Stadt Husum | Carsten F. Sörensen, 2. stv. Landrat des Kreises Nordfriesland

14.30 Uhr Nicht jede Demenz ist vom Alzheimer-Typ – Darstellung der selteneren Demenzformen | Dr. Ludolf Matthiesen, ehemals Chefarzt der Geriatrie Husum im Klinikum Nordfriesland

15.30 Uhr Pause – Möglichkeit zum Besuch der Infobörse

16.00 Uhr Wer stört hier wen? – Ursachen und Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz | Anna Jannes, Kompetenzzentrum Demenz

17.00 Uhr Unterstützungs- und Hilfsangebote für Menschen mit Demenz | Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland

17.30 Uhr Schlussworte – Möglichkeit zum Besuch der Infobörse

Samstag, 26. Oktober 2019

10.00 Uhr Begrüßung

10.15 Uhr: Vollmacht und Patientenverfügung – Vorsorge für Menschen mit beginnender und fortgeschrittener Demenz | Patrick Eckert, Verein für Betreuung und Selbstbestimmung in Nordfriesland

11.00 Uhr Angebote der Alzheimer Gesellschaft Nordfriesland | Angelika Lies, Alzheimer Gesellschaft Nordfriesland e.V.

11.30 Uhr Pause – Möglichkeit zum Besuch der Infobörse

12.00 Uhr Lesung: »Opa, zur Sonne« | Matthias Stührwoldt, Autor und Biobauer aus Schleswig-Holstein

12.45 Uhr Pause – Möglichkeit zum Besuch der Infobörse

13.00 Uhr Gut essen ... – nicht vergessen! | Renate Nissen, Deutsche Gesellschaft für Ernährung Schleswig-Holstein

14.00 Uhr Schlussworte – Möglichkeit zum Besuch der Infobörse

Infobörse:

  • Alzheimer Gesellschaft Nordfriesland e.V.
  • Ambulante Pflegedienste Johannes Carstensen GbR
  • Ambulanter Hospizdienst Husum & Umgebung e.V.
  • Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland
  • Diakoniestation Husum-Nord
  • Betreuungsverein Föhr-Amrum e.V.
  • DRK-Ambulante Pflegedienste Husum-Eiderstedt
  • Krämer Sanitätshäuser GmbH & Co. KG
  • Verein für Betreuung und Selbstbestimmung in Nordfriesland e.V.
  • Netzwerk Pflege in Nordfriesland
  • Demenz Initiative Mildstedt

Die »Husumer Demenztage« werden organisiert vom Pflegestützpunkt im Kreis Nordfriesland. Unterstützt wird der Pflegestützpunkt bei der Organisation und Durchführung von der Stadt Husum und der Alzheimer Gesellschaft Nordfriesland e.V.

Die Husumer Demenztage haben die Zielsetzung, die Bürgerinnen und Bürger über das Thema »Demenz« aufzuklären und zu sensibilisieren
sowie Informationen für Betroffene und Angehörige über Anlaufstellen, Hilfsangebote und den Umgang mit der Erkrankung
zu bieten.

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen