Loading...

Filmklub Husum zum Jahresende: Control

Di 27. Dezember 2016 19.30 Uhr

Informationen

Anton Corbijn: Control

Das Leben des charismatischen Musikers Ian Curtis und die Bandgeschichte von “Joy Division”

UK 2007, S/W 117 min.

Der 19-jährige Ian Curtis (Sam Riley) wohnt im Manchester der ausgehenden 1970er Jahre, als er Debbie (Samantha Morton) kennenlernt. Sie heiraten früh und bekommen eine Tochter. Curtis, ein David-Bowie-Fan, ist begabt Gedichte zu schreiben und gründet mit Freunden die Band “Joy Division”, der er mit seiner ominösen Stimme und seinem düsteren Charisma als Sänger vorsteht.

Doch er kommt mit dem schnellen Erfolg nicht zurecht. Er flüchtet in eine Affäre mit der Journalistin Annik (Alexandra Maria Lara). Er leidet an epileptischen Anfällen und an einer schweren Depression, die für ihn seine persönliche Hölle ist. Am Abend vor der ersten großen Tournee fasst er einen schweren Entschluss.

Das Kinodebüt des internationalen Starfotografen Anton Corbijn aus den Niederlanden, der fast alle Größen im Musikbusiness vor der Kamera hatte, beruht auf dem Buch “Touching From A Distance”, das Ians Ehefrau Deborah nach seinem Tod über ihn schrieb.

Die Einflüsse der Post-Punk Band Joy Division auf die heutige Pop- und Rockmusik ist nicht hoch genug einzuschätzen. Sie gelten auch als Begründer des Dark Wave sowie des Gothic Rock.

Das Kino-Center in Husum engagiert sich seit vielen Jahren, dem Publikum ein möglichst breites Spektrum aus dem aktuellen Filmangebot zu präsentieren. Doch jenseits des Mainstreams gibt es noch so viele Filmschätze zu entdecken. Eine Gruppe von Filmbegeisterten - der Film-Klub Husum - hat sich gefunden, um besondere Filme an jedem 2. und 4. Dienstag im Monat, in der Regel um 19:30 Uhr, einem filminteressierten Publikum vorzustellen: Besondere Filme - Schätze der Cinemathek - Retrospektiven....

Übrigens: Das Kino-Center Husum wurde 2015 erneut mit dem Kino-Preis Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Mit dem Kinopreis Schleswig-Holstein würdigt die Landesregierung seit 2009 herausragende programmliche Aktivitäten und Schwerpunkte der Kinos im zurückliegenden Programmjahr. Der Kinopreis prämiert kulturell vielfältige Angebote sowie einen hohen Anteil deutschsprachiger und europäischer Produktionen.

Mehr Infos zum Kino-Center Husum: www.kino-center-husum.de

http://www.filmklub-husum.de

Karte & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen