Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Filmklub Husum: Bottled Life

Informationen

 Urs Schnell: Bottled Life

Wie der Schweizer Mega-Konzern Nestlé mit kostbarem Wasser seine Geschäfte macht

CH/D 2012, 130 min.

Wem gehört das Wasser auf unserem Planeten? Diese Frage bildet die zentrale Antriebskraft für den Dokumentarfilm „Bottled Life“ des Schweizer Regisseurs Urs Schnell. Wie die kommerzielle Verwertung des Lebensmittels Wasser funktioniert, wie abgepacktes Wasser zum Lifestyle-Produkt für gehobene Käuferschichten stilisiert wird, zeigen Schnell und der Zürcher TV-Journalist Res Gehriger am Beispiel des Schweizer Unternehmens Nestlé.

Der weltgrößte Lebensmittelkonzern besitzt weltweit mehr als 70 Wassermarken wie Perrier, San Pellegrino und Vittel. Allein mit „Bottled Water“ setzt Nestlé jährlich rund zehn Milliarden Schweizer Franken um.

Auf den Erkundungsreisen erarbeiteten die Filmemacher zum Teil frappierende Erkenntnisse. Etwa wie Nestlé in den USA hohe Profitmargen aus dem Durst der Amerikaner auf reines Quellwasser schlägt. Im Bundesstaat Maine pumpt die Tochterfirma Poland Spring, die meistverkaufte Quellwassermarke der USA, für zehn Dollar einen Lastwagen voll mit Quellwasser, das abgefüllt in Flaschen für zigtausend Dollar verkauft wird. Noch perfider allerdings ist der Marketingfeldzug für die neue Marke „Pure Life“, die für Entwicklungsländer konzipiert wurde. Schon die behauptete Reinheit ist eine raffinierte PR-Pille, handelt es sich doch um gereinigtes Grundwasser mit zugesetztem Mineralienmix. „Pure Life“ ist das meistverkaufte Flaschenwasser der Welt – mit zweistelligen Zuwachsraten. Ein Experte bringt es im Testmarkt Pakistan auf den Punkt: Für viele Jugendliche ist es modisch, mit „Pure Life“-Flaschen in der Hand herumzulaufen.

Die Filmemacher haben soviel über die Machenschaften
des Konzerns herausgefunden, um das Publikum zu lebhaften Diskussionen anzuregen.

Weiterer Film zu dem Thema "Vom Umgang mit Ressourcen" am Sonntag 21.05.2017, 18:00 Uhr: Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen

 Das Kino-Center in Husum engagiert sich seit vielen Jahren, dem Publikum ein möglichst breites Spektrum aus dem aktuellen Filmangebot zu präsentieren. Doch jenseits des Mainstreams gibt es noch so viele Filmschätze zu entdecken. Eine Gruppe von Filmbegeisterten - der Film-Klub Husum - hat sich gefunden, um besondere Filme an jedem 2. und 4. Dienstag im Monat, in der Regel um 19:30 Uhr, einem filminteressierten Publikum vorzustellen: Besondere Filme - Schätze der Cinemathek - Retrospektiven....

Übrigens: Das Kino-Center Husum wurde 2015 erneut mit dem Kino-Preis Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Mit dem Kinopreis Schleswig-Holstein würdigt die Landesregierung seit 2009 herausragende programmliche Aktivitäten und Schwerpunkte der Kinos im zurückliegenden Programmjahr. Der Kinopreis prämiert kulturell vielfältige Angebote sowie einen hohen Anteil deutschsprachiger und europäischer Produktionen.

Mehr Infos zum Kino-Center Husum: www.kino-center-husum.de

http://www.filmklub-husum.de

Karte & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen