Loading...

Ferien-Programm: Schauplatz Husum – Der Film

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Während der Sommerferien laden die Häuser des Museumsverbunds Nordfriesland zu zahlreichen Aktionen für Kinder ein.

Wer oder was bewegt Husum heute? Diese Frage wird dem Besucher am Ende der Sonderausstellung „Schauplatz Husum (1450-1950). Stadtgeschichte in Lebensbildern“ gestellt. Im Ferienprojekt geht es dabei besonders um die Meinung der Kinder und Jugendlichen.

Gemeinsam mit dem Team des Nordfriesland Museums und der Talentwerkstatt Tabu-Filmprojekte soll ein Film über bekannte und unbekannte Husumer Persönlichkeiten gedreht werden.
Für eine Woche – vom 22. bis 26. Juli 2019 – beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen von 10 bis 16 Jahren mit den Persönlichkeiten der Ausstellung und drehen darüber einen Film.

Mit wem können sich die jungen Filmemacher identifizieren? Wer ist heute noch bedeutend für die Stadt und für das eigene Leben? Wen finden sie selbst wichtig? Sind es Berühmtheiten wie der Dichter Theodor Storm, tragische Figuren wie die als Hexen verbrannten Frauen oder vielleicht Menschen aus dem persönlichen Umfeld?
Die Gestaltung und Umsetzung des Films liegt ganz in den Händen der Teilnehmer. Sie führen zum Beispiel Interviews, schreiben das Skript, drehen und schneiden. Unterstützung bekommen sie dabei von der Talentwerkstatt Tabu-Filmprojekte.

Geeignet für Kinder von 10 bis 16 Jahren.
Max. 12 Teilnehmer

http://www.museumsverbund-nordfriesland.de/

Anmeldung unter Tel. 04841 2545 oder info@museumsverbund-nordfriesland.de.

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen