Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

FURGY CLEAN Innovation-Kongress

Informationen

FURGY CLEAN Innovation ist bestrebt, den Ausbau von Innovationen im Bereich Clean Energy im Norden voranzubringen. Gemeinsam mit weiteren Mitveranstaltern und Partnern gibt es beim diesjährigen FURGY CLEAN Innovation-Kongress im Rahmen der New Energy Husum auch 2018 wieder ein Forum zum Austausch über Erneuerbare Energien. Besucher erfahren mehr über innovative Technologien, die Digitalisierung der Energiewende und Förderkulissen, diskutieren Sie mit Branchenkollegen und treffen Netzwerkpartner der Wirtschaft und Wissenschaft aus Schleswig-Holstein und Dänemark.

Mitveranstalter und Partner: EE.SH, IB.SH, EKSH, watt_2.0 e. V., WT.SH, Inno-SE, RollFlex

Donnerstag, 15.03.2018

12:30 - 15:15 Uhr
Digitalisierung I (deutsch)

in Kooperation mit EE.SH, DiWiSH

Die Veranstaltung "Digitalisierung und Energiewende" gibt den Akteuren der (E)E-Branche einen ersten Ausblick in Bezug auf Chancen und Risiken der Digitalisierung im Energiesektor. Block I verbindet einen Ausblick des Energiewende- und Digitalisierungsministeriums mit verschiedenen Denkanstößen zur Digitalen Transformation und neuen Geschäftsmodellen.

12.30 - 14.30 Uhr
Energie – effizient und kostensparend (deutsch)

in Kooperation mit watt_2.0 e.V.

Der Praxis-Workshop konzentriert sich auf die nachhaltige Stromversorgung von Hotellerie- und Gastronomiebetrieben. Berücksichtigung finden insbesondere Gesamtkonzepte und die Nutzung Erneuerbarer Energien. Die Konzeptentwicklung und die zum Einsatz kommende Technik werden an realisierten Praxisbeispielen erklärt und im Dialog vertieft.

15.00 - 17.00 Uhr
Förderung innovativer Ideen im Energie- und Umweltbereich (deutsch)

in Kooperation mit der Investitionsbank Schleswig-Holstein und der WT.SH

Schleswig-Holstein verfügt über vielfältiges Potenzial für Innovationen im Energie- und Umweltbereich. Zukunftsweisende Forschungsprojekte, Investitionen und internationale Partnerschaften können dieses Potenzial freisetzen – kosten aber Geld. Damit Ihre Ideen nicht an der Finanzierung scheitern, möchten wir Ihnen mit einem Einblick in einige Förderprogramme Ihre Möglichkeiten aufzeigen. Im Anschluss an die Fachvorträge stehen Ihnen unsere Programmexperten außerdem für Einzelgespräche zur Verfügung.

15:30 - 17:15 Uhr
Digitalisierung II (deutsch)

in Kooperation mit EE.SH, DiWiSH

Die Veranstaltung "Digitalisierung und Energiewende" gibt den Akteuren der (E)E-Branche einen ersten Ausblick in Bezug auf Chancen und Risiken der Digitalisierung im Energiesektor. Im Anschluss an Block I (s.o.) beleuchtet Block II eine konkrete Umsetzung bei einem regionalen Energieversorger sowie verschiedene Sicherheitsaspekte beim Einsatz digitaler Techniken sowie zukünftige Aktivitäten der Netzwerke zum Thema.

Freitag, 16.03.2017

10:30 - 12:30 Uhr
Innovative Energieprojekte in der Grenzregion (deutsch-dänisch mit Simultanübersetzung)

in Kooperation mit Inno-SE

Schleswig-Holstein und Dänemark weisen enorme Potenziale für erneuerbare Energien auf. Auf beiden Seiten der Grenze wird die Energiewende gelebt und durch neue Ideen bereichert. Wir stellen eine kleine Auswahl dieser Projekte vor und freuen uns auf den grenzübergreifenden Austausch.

10:30 - 12:30 Uhr
Elektromobilität (deutsch)

in Kooperation mit der WT.SH

Langsam aber sicher startet die Elektromobilität durch. Aber wie genau stellt sich das heute in der Praxis dar? Wo sind aktuelle Chancen und Herausforderungen? Im Workshop Elektromobilität geben verschiedene Experten dazu einen Überblick!

11:00 - 14:00 Uhr
Speicherinitiative (deutsch)

Organisator: EKSH, MELUND

Die vom schleswig-holsteinischen Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) und der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz (EKSH) organisierte Speicherinitiative befasst sich im Rahmen des FURGY-Kongresses schwerpunktmäßig mit der Speicherung von Wärme.

13:30 -15:30 Uhr
Energieeffizienzberatung: Dänemark und Deutschland im Vergleich (deutsch-dänisch mit Simultanübersetzung)

Das gleiche Ziel vor Augen, aber mit unterschiedlichen Ansätzen unterwegs – welche Rolle spielen rechtliche Rahmenbedingungen, Förderprogramme und die Erwartung der Unternehmen bei der Erstellung von Konzepten zur effizienten Nutzung von Energie? Und was können wir von unseren Nachbarn lernen? Diesen Fragen gehen wir im Workshop Energieeffizienzberatung auf den Grund.

14:30 -16:15 Uhr
Roll-Flex: Roll to roll fabrication of solar cells and OLEDs (englisch)

Organisator: Roll-Flex

Begrenzte Ressourcen in einer globalisierten Welt erfordern ein radikales Neudenken von Energieproduktion und –verbrauch und damit einhergehend neue Technologien. Aus organischen Materialien hergestellte Bauelemente, wie z. B. Solarzellen und OLEDs, besitzen gänzlich neue Eigenschaften wie mechanische Flexibilität, Leichtgewicht, niedrige Kosten sowie Semitransparenz. Im Workshop werden die Herstellung und Funktionsweise dieser Bauelemente erklärt und neue Anwendungsgebiete, z.B. flexible Solarzellen, tragbare Technologien und Biosensorik vorgestellt.

http://www.furgyclean.eu/de/veranstaltungskalender/furgy-clean-innovation-kongress-2018/

Anmeldung unter: http://www.new-energy.de/furgyclean/

Karte

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen