Loading...

Ausstellung: Die Mütter des Grundgesetztes

In Outlook/iCal übernehmen

unbequem, unterschiedlich, beharrlich, weitblickend

Informationen

Anlässlich des 70. Jahrestages des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland am 23. Mai 2019, zeigt das Rathaus Husum die Ausstellung „Die Mütter des Grundgesetzes“.

Der Parlamentarische Rat
Vier Frauen und 61 Männer wurden 1948 von den Landesparlamenten in den Parlamentarischen Rat entsandt. Damit setzten die Ministerpräsidenten den Auftrag der
Militärgouverneure in den West-Zonen um, eine Versammlung einzuberufen, die eine demokratische Verfassung ausarbeiten sollte, in der die Grundrechte garantiert und ein föderaler Staatsaufbau vorgesehen war.

Artikel 3: Frauen und Männer sind gleichberechtigt
Gerungen wurde u.a. um das Wahlrechtsmodell, die Aufgaben und Rechte von Bund und
Ländern, um die Finanzverwaltung und Elternrechte. Strittig war auch die Formulierung
„Frauen und Männer sind gleichberechtigt“, die die Juristin Elisabeth Selbert in die Beratung
einbrachte. Sie scheiterte mit diesem Vorschlag in mehreren Abstimmungen.

„Eine Sternstunde meines Lebens“
Nach unzähligen Gesprächen, Radiobeiträgen und Vorträgen von Elisabeth Selbert löste die Ablehnung des Gleichberechtigungsgrundsatzes einen Sturm der Empörung aus: Gewerkschafterinnen – davon 40.000 Metallerinnen –, Landtagspolitikerinnen, einzelne Bürgerinnen und Frauenverbände schrieben Proteste. Dem Artikel 3 wurde letztlich
zugestimmt.

Öffentliche Kurz-Einführungen in die Ausstellung gibt es am:
Do, 23.05.2019 um 17:00 Uhr (Ausstellungsbesuch bis 18:30 Uhr möglich)
Mo, 27.05.2019 um 18:30 Uhr (Ausstellungsbesuch bis 19:30 Uhr möglich)
Di, 04.06.2019 um 16:15 Uhr (Ausstellungsbesuch bis 17:30 Uhr möglich)

Laufzeit: 14. Mai bis zum 07. Juni 2019

Führungen durch die Ausstellung sind auf Anfrage möglich: Gleichstellungsbeauftragte Stadt Husum gleichstellungsbeauftragte@husum.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen