Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Anbaden am Dockkoog

Informationen

Erstmalig lädt die Stadt Husum am 1. Mai zum offiziellen Anbaden an den Dockkoog. Los geht das Vergnügen an der Badestelle Dockkoogspitze um 15.30 Uhr mit einem "Warm up" mit Annika Brodersen von der Volkshochschule Husum. Laut Gezeitenkalender ist Hochwasser um 15.58 Uhr - genug Zeit also, um sich vor dem offiziellen Start ordentlich warm zu machen. Wer sich die Badenden lieber trocken und aus "sicherer" Entfernung anschauen möchte, darf natürlich trotzdem gerne vorher beim "Warm up" mitmachen. Bürgermeister Uwe Schmitz begrüßt die Gäste und dann wird der Countdown heruntergezählt...

Ebenfalls mit von der Partie ist die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Husum. Das Strandcafé "WunderBar" sorgt beim Anbaden für das leibliche Wohl, wobei die wagemutigen Badenden ein kostenloses Heißgetränk erhalten.

Außerdem gibt es für die aktiven Teilnehmer/-innen auch etwas zu gewinnen: Große Badehandtücher mit der gestickten Aufschrift "Mit Husum auf Tuchfühlung" sowie Saunagutscheine vom Husum Bad. Wer mitmachen möchte, zahlt einen Euro Startgeld und schreibt den eigenen Namen auf einen Zettel. Diese werden als Lose gesammelt und dann direkt vor Ort von Bürgervorsteher Peter Empen als Gewinne gezogen. Der Erlös der Startgeldes kommt der DLRG Husum zu Gute.

http://www.husum.de

Karte

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen