Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Aktion "Offener Garten" im Ostenfelder Bauernhaus

Informationen

Das Ostenfelder Bauernhaus mit seinem kleinen märchenhaften Bauerngarten ist das älteste Freilichtmuseum Deutschlands.Im Rahmen der Aktion "Offener Garten" kann der hübsch angelegte Garten besucht werden. Zudem werden Kurzführungen angeboten, Gedichtrezitationen zu hören sein und Kaffee und Kuchen gegen eine Spende angeboten.

Das Ostenfelder Haus, 1899 als Museum in Husum gegründet, vermittelt dank der traditionellen Inneneinrichtung, der Arbeitsgeräte und des Hausrats ein authentisches Bild bäuerlicher Alltags- und Arbeitskultur. Das Haus selbst wurde im Kern um 1600 erbaut sowie in mehreren Phasen bis zum Ende des 18. Jahrhunderts umgebaut. Heute entführt es die Besucher in eine vergangene Wohnkultur und lässt, neben vielen anderen historischen Ausstellungsstücken, die Geschichte des Hauses lebendig werden. Der hübsche Bauerngarten mit Buchs umgrenzten Beeten, Stauden, Kräutern, Ziergewächsen und alten Apfelbäumen ergänzt das Ensemble. Während der Saison finden neben dem regulären museumspädagogischen Programm verschiedene Veranstaltungen statt.

Bereits seit 19 Jahren werden bei der Aktion „Offener Garten“ eine Vielzahl privater und auch öffentlicher Gärten den begeisterten Besuchern präsentiert.

http://www.museumsverbund-nordfriesland.de/ostenfelder-bauernhaus/2-0-Home.html

Karte

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen