Loading...

33. Husumer Filmtage - großes Film-Festival an der Nordsee

Do 27. September 2018

Informationen

Die 33. Husumer Filmtage 2018 (27.09. bis 03.10.2018) finden im Kino-Center Husum statt.

1986 ins Leben gerufen, gehören die „Husumer Filmtage“ zu den renommiertesten Film-Festivals in Norddeutschland, und sind nach den Nordischen Filmtagen Lübeck das älteste Film-Festival Schleswig-Holsteins.

Die Husumer Filmtage sind eine reine Filmschau ohne Wettbewerbscharakter. Jährlich widmet sich das Film-Festival in Husum einem anderen Schwerpunktthema, z.B. einem Literaten oder Schauspieler. So standen z.B. schon die Filmemacherin Doris Dörrie oder der Schauspieler Axel Prahl im Fokus der Husumer Filmtage. Traditionelle Sparten sind außerdem „Schleswig-Holstein im Film“ und „Neuer Deutscher Film“.

In diesem Jahr bilden „Filmdiven des 20. Jahrhundert“ einen Schwerpunkt der Husumer Filmtage 2018. Dazu gehören: Marylin Monroe, Grace Kelly, Hedy Lamarr, Gloria Grahame und Sybille Schmitz. Jede, dieser wunderbaren Frauen, suchte in ihrem Künstlerleben eine Erfüllung zu finden. Dass diese Wege auch mit sehr viel Tragik verbunden waren, ist nur allzu menschlich.

Der in Reinbek aufgewachsene Schauspieler Bjarne Mädel erhält eine Werkschau. Drei Spielfilme, drei Episoden aus der Fernsehreihe „Tatortreiniger“ sowie der Kinderfilm "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" sind ihmgewidmet.

Für die Reihe „Neuer deutscher Film“ wurden wieder herausragende Produktionen der letzten 12 Monate ausgewählt, die größtenteils bereits auf anderen Festivals prämiert wurden. Rein zufällig ergab die Auswahl einen Roten Faden, denn in allen Filmen erzählen die Filmschaffenden von Menschen, die von einem auf den anderen Moment mit ihrem vorherigen Leben brechen und teils verhängnisvolle Entscheidungen treffen. Im diesjährigen Eröffnungsfilm steigt der Protagonist auf dem Weg zur  Arbeit einfach vom Rad und geht davon – ins Ungewisse.

In der Rubrik „Schleswig-Holstein im Film“ sind die meisten Filme angesiedelt. Die Ergebnisse von vier Film-Workshops, die mit Schülern an der VHS Husum erarbeitet wurden, werden präsentiert. Auch die Husumer Jugendfilmgruppe Tabu ist mit ihrem neuesten Projekt dabei. Der Dokumentarfilm „Atlanticwomen“ sowie der Amrum-Film „Luv & Lee“ und der Film „Das Milan-Protokoll“ vervollständigen die S-H-Reihe.

Was die Filmtage 2018 bieten.

Förderer 2018 sind: die Stadt Husum, der Kreis Nordfriesland, die Filmwerkstatt Kiel, die Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein, die Kulturstiftung Nordfriesland der Nord-Ostsee Sparkasse und die Stadtwerke Husum 

Unterkunft während der 33. HUSUMER FILMTAGE 2018 gesucht?  

Buchen Sie direkt online unter www.husum-tourismus.de. Natürlich berät Sie das Team der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH auch gern persönlich und vermittelt Ihnen Ihre passende Unterkunft. Schicken Sie eine Buchungsanfrage an info@husum-tourismus.de oder rufen Sie uns an unter Tel. 04841/8987-0.

http://www.husumer-filmtage.de

Kino-Center-Husum: Programmansage: 04841 - 61742 | Kartenvorbestellung ab 14 Uhr unter 04841 - 2569

Karte

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen