Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

33. Husumer Filmtage - "Wer aufgibt ist tot" - Ehrentag Bjarne Mädel

Informationen

Paul Lohmann , ein früher erfolgreicher Handelsvertreter für Spiegel, lebt ein selbstsüchtiges, aber auch verlogenes Leben.
Er trinkt, betrügt seine Frau, wird von seiner Tochter verachtet, und nun verliert er unter dem neuen Chef auch den beruflichen Anschluss.
Den Unfalltod seiner zweiten Tochter hat er verdrängt, ihr Grab hat er noch nie besucht. Der Scheidungsbrief seiner Frau liegt ungeöffnet auf seinem Tisch. Auf einer Kundenfahrt nimmt er die Anhalterin Angie mit. Angetrunken und gehetzt verunglückt er in einem Tunnel. Lohmann wird später im Krankenhaus für
hirntot erklärt, kann aber das Geschehen als Geist seiner selbst weiter beobachten, für alle unsichtbar – außer für Angie, die sich als ein Engel entpuppt, der ihn durch die „Zwischenwelt zwischen Leben und Tod“ führen soll. Angie erlaubt Lohmann, die letzten Stunden vor dem Unfall zu wiederholen, sogar mehrfach, zuletzt allerdings erst, nachdem er mit einer manipulierten Münze gegen sie darum gespielt hat.
D 2016, 90 Min.
Regie: Stephan Wagner
Drehbuch: Christian Jeltsch
Kamera: Thomas Benesch
Schnitt: Susanne Ocklitz
Musik: Ali N. Askin
Darsteller: Bjarne Mädel, Katharina Marie
Schubert, Amber Bongard, Frederike
Kempter, David C. Bunners, Lutz Magnus
Schäfer u.v.a.

1986 ins Leben gerufen, gehören die „Husumer Filmtage“ zu den renommiertesten Film-Festivals in Norddeutschland, und sind nach den Nordischen Filmtagen Lübeck das älteste Film-Festival Schleswig-Holsteins.

Die Husumer Filmtage sind eine reine Filmschau ohne Wettbewerbscharakter. Jährlich widmet sich das Film-Festival in Husum einem anderen Schwerpunktthema, z.B. einem Literaten oder Schauspieler. So standen schon die Filmemacherin Doris Dörrie oder der Schauspieler Axel Prahl im Fokus der Husumer Filmtage.

Förderer sind: Stadt Husum, Kreis Nordfriesland, Filmwerkstatt Kiel, Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein und die Kulturstiftung Nordfriesland der Nord-Ostsee Sparkasse.

Programmänderungen vorbehalten!

http://www.husumer-filmtage.de

Online Ticket

Kino-Center-Husum: Programmansage: 04841 - 61742 | Kartenvorbestellung ab 14 Uhr unter 04841 - 2569

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen