Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

33. Husumer Filmtage - Tatortreiniger "Carpe Diem" - Ehrentag Bjarne Mädel

Informationen

Eine Behörde. Ein toter Beamter. Zwei verirrte Bestatter. In einer kafkaesken leblosen Welt von Warteschlangen und Nummern-Automaten macht sich der Tatortreiniger Heiko „Schotty“ Schotte Gedanken über den toten Sachbearbeiter. Gedanken, die immer lebendiger werden. Erschreckend lebendig. Bjarne Mädel in einer fulminant-aberwitzigen Panikattacke.

Vor der Vorführung findet ein Werkstatt-gespräch mit Bjarne Mädel statt. Die Moderation wird geleitet von Max-Peter Heyne.

D 2014, 26 Min.
Regie:
Arne Feldhusen
Drehbuch:
Mizzi Meyer
Kamera:
Kristian Leschner
Schnitt:
Benjamin Ikes
Musik
Carsten Meyer
Darsteller: Bjarne Mädel, André Jung,
Peer Martiny, Jörg Pose

1986 ins Leben gerufen, gehören die „Husumer Filmtage“ zu den renommiertesten Film-Festivals in Norddeutschland, und sind nach den Nordischen Filmtagen Lübeck das älteste Film-Festival Schleswig-Holsteins.

Die Husumer Filmtage sind eine reine Filmschau ohne Wettbewerbscharakter. Jährlich widmet sich das Film-Festival in Husum einem anderen Schwerpunktthema, z.B. einem Literaten oder Schauspieler. So standen schon die Filmemacherin Doris Dörrie oder der Schauspieler Axel Prahl im Fokus der Husumer Filmtage.

Förderer sind: Stadt Husum, Kreis Nordfriesland, Filmwerkstatt Kiel, Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein und die Kulturstiftung Nordfriesland der Nord-Ostsee Sparkasse.

Programmänderungen vorbehalten!

http://www.husumer-filmtage.de

Online Ticket

Kino-Center-Husum: Programmansage: 04841 - 61742 | Kartenvorbestellung ab 14 Uhr unter 04841 - 2569

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen