Loading...
Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

33. Husumer Filmtage -"Männerpension"

Informationen

Der Gefängnisdirektor Dr. Fazetti testet in seiner Haftanstalt ein neues Resozialisierungsprojekt.
Unter weiblicher Aufsicht dürfen zwei Häftlinge, Hammer-Gerd und Rüdiger Steinbock, für eine Woche
dem Gefängnis den Rücken kehren. Während sich Steinbock schon im Gefängnis in seine spätere Gastgeberin, die Altenpflegerin Emilia, verliebt, bandelt Hammer-Gerd während des Hafturlaubes mit der lispelnden Sängerin Maren an. Gerd muss zurück in das Gefängnis, nachdem er wegen eines Missverständnisses einen Barbesitzer erschossen hat. Steinbock wird von Emilia nach einer gemeinsamen Liebesnacht ohne Angabe von Gründen zurück ins Gefängnis geschickt.
Als Maren und Emilia die beiden Männer im Gefängnis besuchen, zeichnet sich ab, dass beide Paare die jeweilige Beziehung fortführen und auf die Haftentlassung warten werden.

Vor dem Film hält Eckhard Theophil einen Vortrag über "Wie entsteht ein Drehbuch?"

D 1996, 96 Min.
Regie: Detlev Buck
Drehbuch: Eckhard Theophil
Kamera: Sławomir Idziak
Schnitt: Peter R. Adam
Musik: Detlef F. Petersen
Darsteller: Til Schweiger, Detlev Buck,
Marie Bäumer, Heike Makatsch, Gideon
Singer, Leander Haußmann u.v.a.

1986 ins Leben gerufen, gehören die „Husumer Filmtage“ zu den renommiertesten Film-Festivals in Norddeutschland, und sind nach den Nordischen Filmtagen Lübeck das älteste Film-Festival Schleswig-Holsteins.

Die Husumer Filmtage sind eine reine Filmschau ohne Wettbewerbscharakter. Jährlich widmet sich das Film-Festival in Husum einem anderen Schwerpunktthema, z.B. einem Literaten oder Schauspieler. So standen schon die Filmemacherin Doris Dörrie oder der Schauspieler Axel Prahl im Fokus der Husumer Filmtage.

Förderer sind: Stadt Husum, Kreis Nordfriesland, Filmwerkstatt Kiel, Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein und die Kulturstiftung Nordfriesland der Nord-Ostsee Sparkasse.

Programmänderungen vorbehalten!

http://www.husumer-filmtage.de

Online Ticket

Kino-Center-Husum: Programmansage: 04841 - 61742 | Kartenvorbestellung ab 14 Uhr unter 04841 - 2569

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen