Loading...

31. Husumer Filmtage - Das Geständnis

Sa 1. Oktober 2016 20.00 Uhr

Informationen

Das Geständnis

D 2015, 112 Min.

Juni 1988. Berlin, Alexanderplatz. In der Morduntersuchungskommission türmen sich die Fälle. Plötzlich wurde
eine weibliche Leiche gefunden, inmitten von verstreutem Bargeld und Zigarettenkippen. West-Zigaretten! Der störrische Micha , der mit familiären Problemen zu kämpfen hat und zuhause auf dem Wohnzimmersofa schlafen muss, wird mit den Ermittlungen beauftragt. Kaum hat er damit begonnen, wird ihm klar gemacht, dass gar nicht wirklich ermittelt werden soll.
*
Das Drehbuch von Bernd Michael Lade basiert auf den Aufzeichnungen eines gestandenen DDR-Kriminalisten, der aus Rücksicht auf seine Kollegen nur unter Pseudonym genannt werden möchte.

Bereits seit 1986 finden in Husum die „Husumer Filmtage“ statt, die zu den renommiertesten Film-Festivals in Norddeutschland zählen und, nach den Nordischen Filmtagen Lübeck, das älteste Film-Festival Schleswig-Holstein sind.

Die Husumer Filmtage sind eine reine Filmschau ohne Wettbewerbscharakter. Jährlich widmet sich das Film-Festival in Husum einem anderen Schwerpunktthema, z.B. einem Literaten oder Schauspieler. So stand 2011 die Filmemacherin Doris Dörrie, 2010 der Schauspieler Axel Prahl im Fokus der Husumer Filmtage. Präsentiert werden außerdem Filme mit Schleswig-Holstein-Bezug, neue deutsche Filme, Kurzfilme und ausgewählte Kinderfilme.


Förderer sind: Stadt Husum, Kreis Nordfriesland, Filmwerkstatt Kiel,  Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein und die Kulturstiftung Nordfriesland der Nord-Ostsee Sparkasse.

Unterkunft während der 31. HUSUMER FILMTAGE 2016 gesucht? Wir vermitteln Ihnen gern Ihre passende Unterkunft: eMail; Tel. 04841/8987-0. Oder Sie buchen direkt online.

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

http://www.husumer-filmtage.de

Kartenvorbestellung ab 14 Uhr 04841 2569

Karte & Anreise

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen