Loading...

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN.SH)

Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (kurz: LKN.SH) hat seinen Hauptsitz in der Nordsee-Hafen-Stadt Husum, Nordfriesland.

Sechs umfangreiche Geschäftsbereiche an den beiden Meeren Schleswig-Holsteins Nordsee und Ostsee, mit vielen Deichen und anderen Küstenschutzbauwerken wie Sperrwerke und Schleusen sowie in Häfen, in Flußeinzugsgebieten und am Nord-Ostsee-Kanal, sowie zahlreiche Aufgaben rund um den Nationalpark Wattenmeer sowie zum Umweltschutz, Meeresschutz und Naturschutz, zu Gewässerkunde, Hydrologie, Wasserwirtschaft und Landespflege u.v.m. gehören zum umfangreichen Aufgabengebiet des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein, der 2008, mit Hauptsitz in Husum, eingerichtet wurde. Der Landesbetrieb ist dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) des Landes Schleswig-Holstein, Kiel, nachgeordnet.

Der LKN.SH liegt in Husum verkehrsgünstig, wenige Schritte vom Husumer Bahnhof entfernt. ZOB, Taxis und Radstation (mit Radverleih) sind ebenfalls dort zu finden. Das lebendige Husumer Stadtzentrum und der Husumer Hafen liegen in fußläufiger Entfernung, sind aber auch mit dem Bus vom LKN aus erreichbar.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen