Loading...

BUND-Garten Husum

Der Husumer BUND-Garten erstreckt sich auf einer Fläche von über 2.000 qm und dient der Bildung von Kindern und Erwachsenen im Bereich Natur und Umwelt.

Beschreibung

Der 2.000 qm große BUND-Garten in Husum - zertifiziert als "Bildungspartner für Nachhaltigkeit" - setzt sich zusammen aus einem kindgerechten Teil, einem naturnah geführten Nutzgarten sowie einer Obstbaumwiese. BUND-Gärten sind Lernorte für Natur- und Artenschutz, die große und kleine Menschen zu spielerischer und gärtnerischer Aktivität anregen. Gleichzeitig möchte der BUND aufzeigen, dass Nutzung und Artenvielfalt Hand in Hand gehen.

Zu den verschiedenen naturnahen Elementen des Gartens gehören Gemüsegarten, Bauerngarten, Hochbeet, Kräuterspirale, Heilkräuterbeet, Obststräucher, Obstbäume, Wildsträucher, Wildstauden, Kompost, Juchen, Erdkeller, Grasdach, Hausbegrünung, Nisthilfen, Vogelbeobachtungshaus, Bienenschaukasten, Insekten-Lehmwand, Pflasterungen, Trockenmauer, Reisighecke, Gartenteich, Steinhaufen, Knick und vieles mehr.

Für die Gruppenarbeit, zum Beispiel als außerschulischer Lernort, stehen drei Blockhäuser mit Grasdach sowie Solaranlage und ein offenes, überdachtes Sitzrund zur Verfügung.

Maximal Gruppengröße bei Führungen: 50 Personen, bei Aktionen: 20 Personen

Eine geführte Besichtigung ist mittwochs zwischen 16 und 18 Uhr sowie jederzeit auf Anfrage möglich (Ansprechpartnerin: Telse Ronneburger, Tel. 04864 1324). Es gibt spezielle Programme z.B. für Schulklassen, Kindergärten, Kindergeburtstage und Lehrkräfte.

Die BUND Kreisgruppe Nordfriesland ist Nationalpark-Partner.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Newsletter bestellen