Loading...

Aktuelles

Aktuelle Informationen für die Hafen-Stadt Husum und die Ferienregion Husumer Bucht, Nordsee Schleswig-Holstein.

Moin liebe Gäste,

aufgrund der aktuellen Situation und der Verordnung des Landes Schleswig-Holstein (in Kraft: 11. Januar 2021, gültig bis einschließlich 31. Januar 2021;Kurzfristige Änderungen möglich.), können wir derzeit keine touristischen Übernachtungsgäste – außer den aktuell erlaubten Ausnahmen (s. aktuelle Corona-Landesverordnung und unten) – bei uns in Husum und der Husumer Bucht willkommen heißen.

Nachfolgende Hinweise (Stand: 11. Januar 2020) geben Ihnen eine Informations- und Orientierungshilfe, die wir aufgrund der sich laufend ändernden Gesetzes- und Informationslage für Sie so aktuell wie möglich halten.

Die Tourist Information Husum und Husumer Bucht der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH ist für Sie wie folgt erreichbar:

Derzeit ist die Tourist Information Husum und Husumer Bucht der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH (im Erdgeschoss des Alten Rathauses, Großstraße 27, 25813 Husum) für den Publikumsverkehr vorsorglich geschlossen.

Telefonisch und per Mail erreichen Sie die Tourist Information am Husumer Marktplatz Mo – Fr: 8 bis 20 Uhr; Sa, So + feiertags): 10 bis 18 Uhr

Nach Vereinbarung sind wir auch persönlich für Sie da. Sprechen Sie unser Team für eine Terminvereinbarung an.

Für Ihren Besuch haben wir Sicherheits- und Hygienemaßnahmen erarbeitet.Der alleinige Eingang liegt im Schlossgang. Hier befindet sich auch ein Spender mit Handdesinfektionsmittel. Zu Ihrer und unserer Sicherheit besteht zudem eine Pflicht für eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Während Ihres Aufenthaltes bei uns möchten wir Sie bitten, sich an die folgenden allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln zu halten:

  • Minimieren Sie Kontakte.
  • Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.
  • Niesen oder husten Sie in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeuge.
  • Vermeiden Sie Hand-Mund-Kontakte.
  • Halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Menschen.
  • Wo sich Abstandsregeln nicht einhalten lassen, verwenden Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung. In vielen Bereichen ist die Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Ein "Face-Shield" ist nicht zulässig.

 

Hinweise zu Ihrer (geplanten) Reise nach Husum und in die Husumer Bucht

Nachstehend haben wir Ihnen einige Hinweise zum aktuellen touristischen Angebot in Husum und der Husumer Bucht zusammengestellt.

Übernachten in Husum und der Husumer Bucht
Aktuell sind alle Beherbergungsarten für Urlaubsreisende geschlossen – Reisen aus beruflichen, medizinischen oder zwingend sozial-ethischen Gründen sind erlaubt (s. aktuelle Landesverordnung §17). Bei der Unterkunftssuche unterstützt Sie die Tourist Information Husum.

Bei Fragen zu bereits gebuchten Unterkünften wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Gastgeber.

Bei Fragen zu Stornierungen, Umbuchungen, o.ä. von Buchungen, die über die Tourismus und Stadtmarketing Husum getätigt wurden, kontaktieren Sie gern das Team der Tourist Information Husum.

Gibt es in der Husumer Innenstadt eine Masken-Pflicht?

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht in Fußgängerzonen, Haupteinkaufsbereichen und anderen innerörtlichen Bereichen, in Straßen und auf Plätzen mit vergleichbarem Publikumsverkehr, in denen typischerweise das Abstandsgebot nicht eingehalten werden kann, sowie auf Bahnhöfen.

In Husum betrifft es diese Bereiche: Norderstraße von der Altenbegegnungsstätte bis zur VR-Bank, Großstraße, Hafenstraße, Hohle Gasse, Kleikuhle, Markt, Rote Pforte, Schiffbrücke, Wasserreihe, Krämerstraße, Twiete, Schlossgang, Quickmarkt, Hafengang, Fußgängerzone „Untere Neustadt“, ZOB sowie Bahnhof und Bahnhofsvorplatz. Ebenso gilt die Pflicht auf der Fußgängerbrücke über den Binnenhafen, im Fußgängertunnel am Bahnhof sowie im Fußgängertunnel zum Außenhafen.

Die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung entfällt auf Bahnsteigen, auf Zentralen Omnibusbahnhöfen und an Bushaltestellen, sofern dort nur ein Fahrgast oder die Mitglieder eines Haushaltes warten. Die Maskenpflicht gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr und Personen, die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können und dies glaubhaft machen können.

Einkaufen
Im Einzelhandel dürfen Geschäfte des täglichen Bedarfs (wie z.B. Lebensmittelgeschäfte, Direktvermarkter, Drogerien, Apotheken, Sanitätshäuser und Tankstellen) öffnen. Viele Husumer Geschäfte bieten Online-Shops und / oder Abhol- und Lieferservices an. Informationen hierzu unter: www.husum-tourismus.de/shopping (wird stetig weiter ausgebaut)

Gastronomie
Die Gastronomie bleibt bis einschließlich 31. Januar 2021 geschlossen. Viele bieten Abhol- und Lieferangebote an. Informationen hierzu: www.husum-tourismus.de/gastronomie (wird stetig weiter ausgebaut)

Veranstaltungen
Unterhaltungsveranstaltungen sind bis einschließlich 31. Januar 2021 untersagt.

Finden öffentliche Stadtführungen in Husum statt?
Stadtführungen werden bis voraussichtlich Anfang März 2021 ausgesetzt.

Freizeiteinrichtungen und Museen
Alle Freizeiteinrichtungen, z.B. Kino und Fun Center Husum, aber auch Museen, müssen bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen bleiben.

Kann ich Wellness-Angebote wahrnehmen und Schwimmbäder besuchen?
Derzeit ist die Nutzung von Wellness-Angeboten und Schwimmbädern nicht möglich.

Findet der Wochenmarkt statt?
Der Wochenmarkt in Husum findet statt. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend.
 

Weitere Informationen zum Corona-Virus und zur aktuellen Situation vor Ort (Kreis Nordfriesland) finden Sie vor allem auf den Internetseiten:

Bei Fragen stehen wir Ihnen bestmöglich zur Verfügung. Bleiben Sie gesund!

Informationen für Gastgeber und Leistungsträger.

Ihr Team der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH

Stand: 11.01.2021; Alle Angaben ohne Gewähr. Keine rechtsverbindliche Auskunft.

Newsletter bestellen