Sie sind hier: Home / Stadt Husum / Husumer Persönlichkeiten / Margarete Böhme

Margarete Böhme - die Schriftstellerin

Margarete Böhme, geb. 08.05.1867 in Husum, gest. 23.05.1939 in Hamburg; Margarete Böhme war Schriftstellerin und Journalistin und schuf eine Vielzahl von Romanen. Ihr bekanntestes Werk ist das "Tagebuch einer Verlorenen" (1905); Das Buch war in den 1920er Jahren ein Bestseller und wurde 1918 und 1929 verfilmt (engl. Diary of a lost girl; frz. Le Journal d'une fille perdue). Die Film-Regie für den Schwarz-weiß-Stummfilm von 1929 hatte Georg Wilhelm Pabst. U.a. spielte die Schauspielerin Louise Brooks mit. Das Buch erreichte eine Millionenauflage und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt, bei seinem Erscheinen löste es einen Skandal aus und war mehrfacher Zensur unterworfen.


zurück zur Übersicht Husumer Persönlichkeiten

Unterkünfte

Suchen & Buchen

Anreise:

..


Pauschalen

Suchen & Buchen

Newsletterschließen

Volltextsucheschließen

Service-Telefon

Tel. 04841/8987-0
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Tourist Info Husum

Nov. - Mrz.:
Mo bis Fr, 9-17 Uhr

Apr. - Okt.: 
Mo bis Fr, 9-18 Uhr

Sa (ganzjährig):
10-16 Uhr

Urlaub Husumer Bucht | Nordsee 2016 - Magazin zum Blättern

Stadtreiseführer Husum 2015/16

English?

Stellenausschreibung

(Foto: Foto Oliver Franke)

Karriere | Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH

  • Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
  • Fachkraft für die Tourist Information Husum (m/w) Vollzeit, z.Zt. 39 Std./Wo., unbefristet
  • Bewerbungsfrist: 27.05.2016. Stellenausschreibung