Sie sind hier: Home / Stadt Husum / Husumer Persönlichkeiten / Ludwig Nissen

Ludwig Nissen - der New Yorker Juwelenhändler

Foto zeigt Porträt Ludwig Nissen (Gemälde im Nissenhaus; Bildrechte: Museumsverbund Nordfriesland; Künstler: Richard Creifelds; Anfang 20. Jh.)
Porträt Ludwig Nissen (Gemälde im Nissenhaus; Bildrechte: Museumsverbund Nordfriesland; Künstler: Richard Creifelds; Anfang 20. Jh.)
Foto zeigt Ludwig-Nissen-Haus - Sitz des NordseeMuseums Husum, der Stadtbibliothek Husum und des Café Brütt
Nissenhaus - Sitz des NordseeMuseums Husum, der Stadtbibliothek Husum und des Café Brütt

Ludwig Nissen, geboren am 02. Dezember 1855 in Husum, gestorben am 26. Oktober 1924 in Brooklyn, New York (USA) war ein New Yorker Juwelenhändler. Ludwig Nissen ist außerdem Stifter des Ludwig-Nissen-Hauses (Nissenhaus) in Husum, in dem das heutige NordseeMuseum Husum, die Stadtbiblothek Husum und das Café Brütt untergebracht sind.

Ludwig Nissen wanderte 1872 im Alter von 16 Jahren von Husum nach New York aus. Dort machte er den amerikanischen Traum wahr. Er stieg vom Schuhputzer zum Juwelenhändler und Millionär auf und gelangte zu gesellschaftlichem Ansehen und Einfluss.

1895 avancierte er zum Präsidenten der Vereinigung der Juwelenhändler New Yorks. Im Jahr 1900 wurde er Mitglied und Schatzmeister der New Yorker Staatskommission für die Weltausstellung (EXPO) in Paris. Er stand in Kontakt zu den amerikanischen Präsidenten Roosevelt, Taft und Coolidge und widmete sich verschiedenen wohltätigen und humanitären Aufgaben.

Sein Vermögen und seine Sammlungen stiftete Ludwig Nissen seiner Heimatstadt Husum, um ein Museum in Husum errichten zu lassen. Die Verwirklichung seines Traums erlebte Nissen, der 1924 in New York verstarb, jedoch nicht mehr.

Das Museumsgebäude des Ludwig-Nissen-Hauses in Husum wurde nach Plänen des Architekten Georg Rieve (1888-1966) errichtet.  Die Eröffnung als Museum fand 1937 statt. Im Jahr 1986 wurde das Gebäude durch einen Anbau ergänzt, in dem sich seit 2006 die Stadtbibliothek Husum befindet.

Nach einer grundlegenden Sanierung und Umgestaltung im Jahr 2006, wurde das Museum im Ludwig-Nissen-Haus als NordseeMuseum Husum Nissenhaus im März 2007 wieder eröffnet.

Nach Ludwig Nissen ist außerdem die Ludwig-Nissen-Straße in Husum benannt.


zurück zur Übersicht Husumer Persönlichkeiten

Unterkünfte

Suchen & Buchen

Anreise:

..


Pauschalen

Suchen & Buchen

Newsletterschließen

Volltextsucheschließen

Service-Telefon

Tel. 04841/8987-0
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Tourist Info Husum

Nov. - Mrz.:
Mo bis Fr, 9-17 Uhr

Apr. - Okt.: 
Mo bis Fr, 9-18 Uhr

Sa (ganzjährig):
10-16 Uhr

Urlaub Husumer Bucht | Nordsee 2016 - Magazin zum Blättern

Stadtreiseführer Husum 2015/16

English?

Stellenausschreibung

(Foto: Foto Oliver Franke)

Karriere | Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH

  • Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
  • Fachkraft für die Tourist Information Husum (m/w) Vollzeit, z.Zt. 39 Std./Wo., unbefristet
  • Bewerbungsfrist: 27.05.2016. Stellenausschreibung