Sie sind hier: Home / Stadt Husum / Husum - Film-Stadt

Husum - Film-Stadt an der Nordsee


Husumer Filmtage

Foto zeigt Szene aus "Die Schimmelreiter"  (www.husumer-filmtage.de)
Axel Prahl - Schwerpunktthema der Husumer Filmtage 2010, hier in "Die Schimmelreiter" (www.husumer-filmtage.de)

Husum ist Film-Stadt. Bereits seit 1986 finden in Husum die „Husumer Filmtage“ statt, die zu den renommiertesten Film-Festivals in Norddeutschland zählen und, nach den Nordischen Filmtagen Lübeck, das älteste Film-Festival Schleswig-Holstein sind.

Die Husumer Filmtage sind eine reine Filmschau ohne Wettbewerbscharakter. Jährlich widmet sich das Film-Festival in Husum einem anderen Schwerpunktthema, z.B. einem Literaten oder Schauspieler. So standen 2011 die Filmemacherin Doris Dörrie, 2010 der Schauspieler Axel Prahl und 2013 der Schauspieler Götz George im Fokus der Husumer Filmtage. Präsentiert werden außerdem Filme mit Schleswig-Holstein-Bezug, neue deutsche Filme, Kurzfilme und ausgewählte Kinderfilme. 

  • Die 29. Husumer Filmtage finden vom 02.10. - 08.10.2014 statt. Das Programm erscheint voraussichtlich im Juli/August 2014.
  • Mehr Infos: www.husumer-filmtage.de
  • Die Husumer Filmtage sind eine Veranstaltung der Volkshochschule Husum und werden von zahlreichen Einrichtungen unterstützt.

European Minority Film-Festival

Grafik zeigt Plakat des "European Minority Film-Festival 2010" (www.friiske.de)
Plakat European Minority Film-Festival 2010 (www.friiske.de)

Vom 20. bis 22.November 2014 findet zum fünften Mal das "European Minority Film-Festival" (Europäisches Minderheiten-Film-Festival) in Husum statt.

Dieses europaweit einzigartigen Film-Festival ist ein Forum für Spielfilme, gedreht in den Sprachen von europäischen Völkern, die sich nicht auf ein kulturelles Mutterland beziehen können, wie z.B. Friesen, Waliser, Basken.

Mehr Infos: www.minority-film.net


Film-Premieren in Husum

Nordfriesische Bräuche - eine Zeitreise (Foto/Grafiken: Martin Tiefensee)
Nordfriesische Bräuche - eine Zeitreise (Foto/Grafiken: Martin Tiefensee)

09. Februar 2012, 19:30 Uhr - "Nordfriesische Bräuche - eine Zeitreise" - Ein Film von Martin Tiefensee

Dokumentarfilm 

Kino-Center Husum, Neustadt 114, Husum

Ob Biikebrennen, Hede-Wecken-Dreihn oder Fastnachtsboßeln, Klootstockspringen oder Rummelpottlaufen - der Zuschauer kann hautnah wie ein Mitreisender die Lebendigkeit der nordfriesischen Bräuche von damals bis heute erfahren Martin Tiefensee ist Filmemacher, Musiker und Friese aus Leidenschaft. Aufgewachsen in Husum lebt Martin Tiefensee heute im Herzen Nordfrieslands. Der Film ist Teil der Veranstaltungsreihe des Nordfriisk Instituuts 2012 'Husum - Kreisstadt der Nordfriesen'.Der Film ist mit Unterstützung der Filmförderung Hamburg / Schleswig-Holstein entstanden. Mehr Infos zu Martin Tiefensee: www.friesenfilm.de


Theodor Storm - So komme, was da kommen mag

29. September 2011, 19:30 Uhr - Theodor Storm – So komme, was da kommen mag (Premiere zur Eröffnung der Husumer Filmtage 2011)

Dokumentarfilm 

Kino-Center Husum

Der dokumentarische Film von Martina Fluck über Theodor Storm macht den berühmten Schriftsteller aus Husum für ein breites, auch jüngeres Publikum zugänglich. Hierfür wird Storms zeitlose Suche nach Liebe, Wahrhaftigkeit und Lebenssinn in einer ansprechenden Bildsprache dargestellt.
Der Film der YUCCA Filmproduktion, Heide / Holstein, entstand im Frühjahr 2011 in Zusammenarbeit mit der Theodor-Storm-Gesellschaft, Husum
Quelle und mehr Infos: www.yucca-filmproduktion.de


Die Nordsee von oben
Die Nordsee von oben

01. Juni 2011 - Die Nordsee von oben (Schleswig-Holstein-Premiere)

Der erste deutsche Kinofilm, der das Weltnaturerbe Wattenmeer ausschließlich aus der Vogelperspektive zeigt.

Kino-Center Husum

Bundesweiter Kino-Start: 09. Juni 2011
Naturdokumentation 2011, 90 Minuten, Digital - Full HD, FSK 0 Ein Film von Silke Schranz und Christian Wüstenberg; mit Luftbildern von Peter Bardehle und Klaus Stuhl Produktion COMFILM.de in Koproduktion mit VIDICOM
Quelle und mehr Infos: www.die-nordsee-von-oben.de


12 Meter ohne Kopf

09. Dezember 2009 - 12 Meter ohne Kopf

Störtebeker-Film: Deutsche Piratenkomödie um die Nordsee-Piraten Klaus Störtebeker  und Gödeke Michels

Kino-Center Husum

D, 2009; Regie: Sven Taddicken; Darsteller: Ronald Zehrfeld, Matthias Schweighöfer, Jana Pallaske, Milan Peschel, Detlev Buck, Achim Reichel u.a.


Husum - Drehort an der Nordsee (Auswahl)

Husum ist nicht nur die Geburtsstadt der Autorin Margarete Böhme, die einst mit dem berühmten und in mehreren Sprachen übersetzten und verfilmten Werk "Tagebuch einer Verlorenen" (engl.: Diary of a lost girl; frz.: le journale d'une fille perdue), in den 1920er Jahren einen wahren Skandal hervorrief -  die Stadt Husum und die einzigartige Landschaft Nordfrieslands ist auch Drehort zahlreicher TV-Verfilmungen und Spielfilme.
Wir präsentieren Ihnen hier einige Film-Beispiele aus Husum.

Hier finden Sie mehr über Margarete Böhme

„Michael X" - Casper (Musik-Video-Clip), 2011

„Michael X" ist die zweite Single aus dem Nr. 1-Album „XOXO" des deutschen Rappers Casper.

Gastauftritt: Mitglieder der Band Turbostaat
Drehzeit: August 2011
Drehort: Husum / Nordfriesland
Erscheinungsdatum: 23.09.2011

Mehr Infos, Video-Clip und Making Of unter: www.casperxo.com


„Heiter bis tödlich – Nordisch herb" (TV-Serie/Krimi / ARD / NDR), D, 2011

mit Frank Vockroth, Loretta Stern, Ulrich Voß, Nora Binder, Sophie Charlotte Schirmer, Thomas Kügel, Martin Wißner u.a.

Regie: Holger Haase u. a. Drehbuch: Carl-Christian Demke Redaktion: Dr. Bernhard Gleim (NDR), Gudula Ambrosi (NDR)
Produktion:
Phoenix Film im Auftrag der ARD / NDR
Drehbeginn: 07. Juni 2011
Drehorte: Husum, Hamburg u.a.
TV-Sendetermin: Sendestart: 25.10.2011, 18:50 Uhr (ARD) "Der Schimmelreiter" (Folge 1 von insges. 16 Folgen)

Quellen und mehr Infos: www.phoenix-film.de und www.daserste.de [Zugriff: 19.10.2011]


„2 für alle Fälle - Ein Song für den Mörder" (TV-Film / ARD), D, 2009

mit Jan Fedder, Axel Milberg, Nina Petri, Frank Jacobsen u.a.

Regie: Lars Jessen Drehbuch: Norbert Eberlein Redaktion: Stefan Kruppa (ARD Degeto)

Studio Hamburg Produktion GmbH im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.

Drehorte: Husum, Hamburg u.a.

TV-Sendetermin: 11.03.2010, 20:15 Uhr, Das Erste / ARD


„Fünf Tage Vollmond“ (TV-Film / ARD), D, 2008

mit Aglaia Szyszkowitz, Klaus J. Behrendt, Nicole Heesters, Saskia Fischer und Stephan Kampwirth

Regie: Matthias Steurer Drehbuch:Maria Bachmann Kamera: Helmut Pirnat Produzent: Uli Aselmann Redaktion: Astrid Ruppert (ARD Degeto)

d.i.e.film.gmbh im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.

Drehorte: Husum, Nordstrand, Hallig Langeneß

TV-Sendetermin: 19.06.2009, 20:15 Uhr, Das Erste / ARD


„Die Tote vom Deich“ (TV-Thriller / ZDF), D, 2005

mit Christiane Paul, Martin Wuttke, Michael Mittermeier, Stephan Kampwirth, Elisabeth Trissenaar und Katharina Abt

Regie: Matti Geschonneck Drehbuch: Sönke Lars Neuwöhner Kamera: Martin Langer Produzent: Reinhold Elschot Redaktion: Daniel Blum (ZDF)

Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Köln / ZDF

Drehorte: Hamburg und Husum

TV-Erstsendung: 05.02.2007, ZDF

Uraufführung (D): 17.07.2006, Filmfest München


"Musikantenstadl" (TV-Volksmusik-Reihe Musik, ARD/ORF/SF) Folge 1.144 „Husum“, D, 2005

präsentiert von Karl Moik.

Aufnahmeort: Messe Husum

Live-TV-Sendung: 19.11.2005, ARD

Mehr Infos zur Messe Husum


„Mord am Meer“ (TV-Thriller / ZDF), D, 2004 (engl. Murder by the sea)

mit Heino Ferch, Nadja Uhl, Birge Schade, Ulrike Krumbiegel, Manfred Zapatka, Otto Mellies, Ellen Schwiers, Thomas Sarbacher, Hermann Beyer u.a.

Regie: Matti Geschonneck Drehbuch: Thomas Kirchner nach dem Roman "Die letzte Vorstellung" von Ulrich Woelk Kamera: Hannes Hubach Produzent: Reinhold Elschot; Redaktion: Daniel Blum

Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Köln / ZDF

Drehort: Husum

TV-Erstsendung: 14.03.2005 als "Fernsehfilm der Woche", ZDF; Premiere: 24.09.2004, Filmfest Hamburg

Preise (Auswahl):

  • TV-Produzenten-Preis, Hauptpreis des Fernsehfilm-Wettbewerbs, auf dem Filmfest Hamburg 2004
  • Sonderpreis der Jury auf dem Fernsehfilm-Festival Baden-Baden 2005 für Nadja Uhl
  • Unter "Murder by the Seaside" Bronze World Medal auf dem The New York Festivals 2006 in der Kategorie "Drama"

„Der zweite Blick“ (TV-Liebesdrama / ARD), D, 2004

mit Suzanne von Borsody, Guntbert Warns, Catrin Striebeck, Michael Mendl u.a.

Regie: Ariane Zeller Drehbuch: Niklas Becker, Ariane und Frank Zeller Kamera: Til Maier; Produzentin: Heike Richter-Karst Redaktion: Doris J. Heinze

Drehorte: Husum und Umgebung, Berlin

TV-Erstsendung: 02.08.2006, ARD


Herzschlag - Das Ärzteteam Nord (TV-Arzt-Serie / ZDF), D, 1999 - 2003

Mit Margrit Sartorius, Silvan-Pierre Leirich, Maike Bollow, Christoph Mory, Christoph Quest, Frank mBehnke, Oliver Betke, Judith von Radetzky, Dorothea Böttcher, Jana Ibing, Ly Châu, Kirsten Block, Andreas Herder, Markus Pfeiffer, Aline Hochscheid, Gerit Kling, Karen Friesicke, Alexander Hauff, Astrid M. Fünderich, Dirk Mierau

Spielort: Klinikum Nordfriesland, Husum

Deutsche Erstausstrahlung: 05.10.1999 (ZDF); 85 Folgen zu je 45 Min.

Mehr Infos zum Klinikum Nordfriesland


„Tödliche Besessenheit - Das Geheimnis der Martha E.“ (TV-Movie), D, 1994

mit Nicole Heesters, Thomas Kretschmann, Eberhard Feik, Claudia Michelsen, Moritz Bleibtreuu.a.

Regie: Peter Patzak Produktionsleitung: Rüdiger Lange

Regina Ziegler Filmproduktion, SAT 1

Drehorte: Husum, Berlin

TV-Start (D): SAT 1


„Etwas ist immer“ (Kino / Roadmovie), D, 1993/1994

mit Kilian Kissling, Iris Fois, Massimo Tuveri, Peter Kirschner, Johann Hanruth, Thomas Wissmann, Pierre Littbarski

Regie: Zekko Weber Drehbuch: Zekko Weber Produzenten: Piet Fuchs, Frank Tönsmann

Cut Filmproduktion GmbH (Köln)

Drehorte: Köln, Dortmund, Münster, Hamburg, Husum, St. Peter-Ording

Kinostart (D): 06.04.1995


"Lebewohl, Fremde" (TV-Film / ZDF), D, 1990/1991

mit Grażyna Szapolowska, Müsfik Kenter, Gustav-Peter Wöhler u.a.

Regie: Tevfik Başer Drehbuch: Tevfik Başer Kamera: Hans-Günther Bücking Produzenten: Tevfik Başer; Helga Bähr

Drehorte: Hallig Langeneß, Hamburg und Umgebung, Husum

TV-Erstsendung (D): 18.05.1993, ZDF


Verfilmungen von Werken Theodor Storms

Foto zeigt Theodor-Storm-Zentrum, Husum
Theodor-Storm-Zentrum, Husum

Filme, die auf Grundlage des literarischen Werks von Theodor Storm entstanden, z.B. Verfilmungen der berühmten Novelle "Der Schimmelreiter", finden Sie auf den Internetseiten der Theodor-Storm-Gesellschaft.


zurück zur Übersicht Stadt Husum

Unterkünfte

Suchen & Buchen

Anreise:

..


Pauschalen

Suchen & Buchen

Newsletterschließen

Volltextsucheschließen

Service-Telefon

Tel.: 04841 / 8987- 0

Stadtreiseführer Husum 2014/15

Urlaub Husumer Bucht | Nordsee 2014 - Magazin zum Blättern

English?